Festung Europa

Brockdorff Klang Labor - Festung Europa

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ausgezeichneter Protestong

Gibt es noch Protestsongs fragten Spex und Byte.fm kürzlich. Es gibt sie noch zur Genüge, so das Resultat. Am meisten überzeugten die Juroren jedoch der Beitrag des Leipziger Trios Brockdorff Klang Labor.

Oft genug ist nur von der Spaß- und Konsumgesellschaft die Rede. Dabei regt sich nach wie vor Widerstand gegen politische und gesellschaftliche Schieflagen – jedoch sehr viel diversifizierter.

Und so klingt „Festung Europa“, der Gewinnersong des Protestsong-Wettbewerbs auf dem ersten Hören wenig subversiv. Poetisch versteckt thematisiert Nadja von Brockdorff die europäische Flüchtlingspolitik.

Im Hintergrund schwirren harmonisch wohlklingende Synthesizer-Sounds. Angetrieben wird der Song nicht durch Punk-Getresche, sondern durch präzise gesetzte, elektronische Beats. So kann Protest im Jahr 2011 aussehen – subtil und durchaus hedonistisch angehaucht, mit unverkennbaren Pop-Appeal.

Das Leipziger Trio wurde von Punk-Urgestein Alfred Hilsberg entdeckt und brachte auf dessen Label ZickZack 2007 sein Debüt „Mädchenmusik“ heraus. In diesem Herbst soll der Nachfolger kommen. 

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Wir sind Helden vs. NPD

Wir sind Helden vs. NPD

Einstweilige Verfügung gegen Verwendung von Musik im Wahlkampf - weitere Künstler schließen sich an
Wir sind Helden stehen wahrlich nicht im Verdacht, rechtsextremem Gedankengut nahezustehen. Logisch, dass sie per einstweiliger Verfügung die Nutzung ihres Songs "Gekommen um zu bleiben" im Wahlkampf der NPD verbieten lassen. Auch andere Künstler wie Helene Fischer, Fler oder Die Ärzte wollen der NPD die Nutzung ihrer Songs verbieten.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Noel Gallagher, Judith Holofernes, Musik beim Arzt und Casper
Noel Gallagher hat gleich zwei Soloalben angekündigt, Judith Holofernes (Wir sind Helden) moderiert seit einigen Tagen den „Summer of Girls“ auf Arte, Kardiologen haben herausgefunden, dass Musik während einer Operation beruhigen kann, und wegen „XOXO“, dem Album des zum Retter des deutschsprachigen Hip-Hop erkorenen Casper erhitzen sich  die Gemüter – die Woche im Pop-Feuilleton.
Hingeschaut: Who Made Who - The Train (Video)

Hingeschaut: Who Made Who - The Train (Video)

Männer in quietschbunten Catsuits
Who Made Who schüren weiter die Vorfreude auf "The Plot", eines der viel versprechendsten Alben des Jahres. Für das Video zur digital erhältlichen Single "The Train" haben sich die Chicks On Speed hinter die Kamera gestellt und die Dänen in Szene gesetzt.
iPods aus dem Sweatshop?

iPods aus dem Sweatshop?

Der Tonspion Wochenrückblick
Scharfe Kritik an den Produktionsbedingungen des Musikplayers iPod, die Chicks on Speed gerieten bei einem Festival in Spanien in Schwierigkeiten, der erste Wi-Fi-Musikplayer und Musik für das Internet-Aboradioformat Podcasting.

Empfehlungen