presents Brown Sabbath

Brownout - presents Brown Sabbath

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Tribute- und Coveralben gibt es viele, nur wenige erreichen die besondere Qualität von „Brown Sabbath“. Das Black Sabbath Tribute von Brownout lässt Ozzy und Co. durch funky Heavyness tanzen, als wären die Rocklegenden wieder 20.

Black Sabbath gehören zu der Sorte Bands, von deren Backkatalog man als (Nachwuchs-)Musiker besser die Finger lässt. Wer Songs wie „Iron Man“ oder War Pigs“ covert, kann nur daneben liegen. Es sei denn, er geht so unverfroren zu Werk wie Brownout. „Brown Sabbath“ nennt sich ihr Tribute an die frühe Zeit der Doom-Metal-Legende aus Birmingham. Darauf kombiniert die vielköpfige Band aus Austin die Heavyness von Black Sabbath mit souligen Bläsersätzen, Latin-Grooves und Percussions.

Brownout - presents Brown Sabbath (4 Songs)

Was sich gruselig liest, geht musikalisch voll auf und schafft es den Originalen etwas hinzu zu fügen: Funk! Dieser Kunstgriff funktioniert nicht nur bei einem für Black Sabbath untypischen Song wie „Planet Caravan“. Er klappt auch bei härteren Songs wie „Hand of Doom“, „The Wizard“ und „Iron Man“, dessen „Funkifizierung“ nur mit dem Wort „atemberaubend“ beschrieben werden kann.

Download: "Paranoid (Poolside Rework)" von Black Sabbath

Bestenliste: "Die schönsten Coverversionen (und die Originale)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Black Sabbath

Video: Black Sabbath verabschieden sich von der Konzert-Bühne mit "Paranoid"

Gestern spielten die Metal-Helden ihr letztes Konzert in ihrer Heimat Birmingham
Black Sabbath waren seit 1969 in verschiedenen Besetzungen unterwegs und gründeten mit ihrem düsteren, harten Rock das Genre Heavy Metal. Gestern verabschiedeten sich Ozzy Osbourne, Tony Iomi und Geezer Butler mit einem letzten Konzert in ihrer Heimatstadt Birmingham.
Eat That Question: Frank Zappa in His Own Words (Dokumentation)

Eat That Question: Frank Zappa in His Own Words (Dokumentation)

Frank Zappa war zu Lebzeiten eine Legende. Niemand arbeitete mehr und härter als der Freigeist Zappa. Kein Musiker hinterließ mehr Musik, kaum jemand mehr unsterbliche Zitate. Der Dokumentarfilm "Eat That Question" hat die besten Interviews des Unikats Frank Zappa zu einem Dokumentarfilm montiert.
Video: Beth Gibbons (Portishead) covert Black Sabbath

Video: Beth Gibbons (Portishead) covert Black Sabbath

Ungewöhnliches Feature mit Stoner Band Gonga
Eigentlich kennt man Beth Gibbons als Stimme von Portishead eher für ihre leisen, zerbrechlichen Töne. Dass sie einem Black Sabbath Song eine ganz neue Seite entlocken kann, ahnt man nicht, bevor man dieses Video gesehen hat.