The Author And The Narrator

Channel In Channel Out - The Author And The Narrator

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Electronica-Folk als Gesamtkunstwerk

Es gibt Alben, die entziehen sich auf wunderbar leichte Weise allen Genre-Einordnungen, ganz ohne verkrampfte Attitüde. Das Debüt-Album von Channel In Channel Out ist solch ein Werk. 

Es ist ein Gesamtkunstwerk an dem Marcus Cotten, der Kopf hinter dem 1-Mann-Projekt kontinuierlich arbeitet. Aus Portland, Oregon kommt er, einer Stadt an der US-Westküste mit langer Indie-Historie. Neben Videos, Illustrationen und Fotografien ist es auch die Musik, über die sich Cotten ausdrückt.

Das erste zusammenhängende Album „The Author And The Narrator“ erschien nun bei dem Berliner Label Karaoke Kalk – ein sicherer Hafen für ambitionierte, experimentierfreudige Musik zwischen den Genres. Channel In Channel Out passt bestens in den Label-Katalog, offenbart sein Album einen weit abgesteckten Rahmen zwischen Singer-/Songwriter-Folk und Electronica.

Hier vermischen sind skizzenhaft klingende Folk-Songs mit ungeschliffenen, elektronischen Instrumentals. Der helle, unnahbare Gesang von Marcus Cotten verleiht den Stücken zusätzliche Patina – als ob hier Jahrzehnte alte Aufnahmen eines unbekannten Genies ans Tageslicht gelangen.

Die Grenzen zwischen Analogem und Digitalem, Gesampeltem und live eingespieltem werden aufgehoben. „The Author And The Narrator“ ist ein wehmütiges Album, poetisch und zerbrechlich. Und bei aller Verschrobenheit wunderbar eingängig.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler