Dead End Paradise

Chaos Mon Amour - Dead End Paradise

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Sie lieben das musikalische Chaos. Chaos Mon Amour muten der Musikwelt mit ihrem Debüt „Dead End Paradise“ einiges zu. Die zwei Musiker aus Köln schicken den Hörer von einem klanglichen Extrem ins nächste. Den Titeltrack des Albums gibt es hier exklusiv als Free Download.

Wer klassische Instrumente in der Pop-Rockmusik einsetzt, der beweist schon mal Mut zu Experimenten. Chaos Mon Amour scheinen die Musik als einziges Experimentierfeld zu verstehen. Denn für die Kölner gehört das Cello und Piano genauso dazu wie Gitarre und Schlagzeug. Sie mixen klassische Elemente mit Rockmusik und versehen das Ergebnis mit einer ordentlichen Prise Melancholie und Pathos. Das düstere Ergebnis heißt „Dead End Paradise“. Chaos Mon Amour klingen dabei mal pathetisch und epochal wie Muse, mal experimentiell und melancholisch wie Radiohead und mal düster wie Interpol.

Schon der Bandname und Albumtitel zeigen, wie sehr Chaos Mon Amour die Gegensätze mögen. Besonders deutlich wird dies in dem melancholischen Song „Waiting For A Girl“, der allein vom Piano getragen, dazu aber von einer militärischen Snare Drum begleitet wird. Der Track mündet in einem Metal-artigen Gitarren- und Trommelgewitter, das genau so plötzlich endet, wie es angefangen hat. „Dead End Paradise“ ist düster, pathetisch, interessant, überraschend aber mitunter auch anstrengend. Fast schon eine Rock-Oper.

Die Live-Premiere des Albums findet am 18.6.2011 im Rahmen der Indie-Party Brot&Spiele in Köln statt.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Radiohead - OKNOTOK (Artwork)

Radiohead kündigen Jubiläums-Edition von „OK Computer“ an

No Surprises? Ganz im Gegenteil
Nachdem mysteriöse Plakatwände und ein kurzes Teaser-Video bereits erste Hinweise gestreut haben, ist es nun offiziell: Zum 20. Jubiläum von „OK Computer“ veröffentlichen Radiohead eine Neuauflage ihres legendären dritten Albums.
Muse (Foto: Danny Clinch)

Muse kündigen neues Album an

Ein Instagram Video lässt die Herzen der Fans höher schlagen.
Knapp zwei Jahre nach dem Release ihres Erfolgsalbums „Drones“ sind Muse zurück im Studio und geben einen ersten kleinen Hinweis auf die Veröffentlichung neuer Musik. 
Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!
Soundcloud Go im Test

Soundcloud Go im Test

Einstiger Vorreiter will im Streaminggeschäft mitspielen
Gestern startete Soundcloud seinen neuen Aboservice "Soundcloud Go" endlich auch in Deutschland. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut.