Album

Better Days Will Haunt You

Chavez - Better Days Will Haunt You

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Eine Hommage an den Noiserockwillen

Bonnie „Prince“ Billy, Guided By Voices und Billy Corgan haben etwas gemeinsam: sie verehrten und verehren Chavez. Schon lange gehört dieses Quartett mit seinem Neo-Noise-Rock der Vergangenheit an. Nun gibt es die längst überfällige Hommage-Box.

Zwei legendäre Alben bescherten ihnen eine kleine, hörige Fanbase. Hörig war dieser kleine, aber weltumfassende Kreis deshalb, weil Chavez zu ihren Lebzeiten gänzlich anders waren, als all die anderen Rockbands Mitte der Neunziger. Trotz der Bratverzerrung, der schrägen Akkorde und den Antirock-Drums war immer eine Art unprolliger AC/DC-Mitbangfaktor da. Arrangements folgten nur einer Regel, dem gemeinsamen, eigenen Noiserock- willen des New Yorker Quartetts. Das überzeugte Guided By Voices, die daraufhin zur gemeinsamen US- und Europa-Tour einluden. Sänger und Gitarrist Matt Sweeney ist mittlerweile auch kein Unbekannter mehr, hat er doch unter dem Namen „Superwolf“ mit seinem langjährigen Kumpel Bonnie „Prince“ Billy gemeinsame Sache gemacht und auch an der Seite Billy Corgans bei Zwan die Saiten schwingen lassen. „The Better Days Will Haunt You” ist eine schön verpackte und voll gepackte Doppel-CD-plus-DVD-Box, die die schwermetallene Dissonanz und leichtfüßige Popeleganz dieser schon lang dahingeschiedenen Rockband nochmals in Erinnerung ruft. Zum Wiederauffrischen oder gar ersten Beschnuppern gibt es hier gleich zwei Tracks vom Überalbum “Ride The Fader” in einer neu gemasterten Version zu hören. Des Weiteren befindet sich auf derselben Seite noch die B-Seite „You Faded“ der 95er EP „Pentagram Ring“ zu ergattern. (bb)

Alben

Ähnliche Künstler