Cherry Glazerrs Artwork von "Apocalipstick"

Cherry Glazerr - Apocalipstick

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Reifeprüfung

Clem Creevy gründete Cherry Glazerr, da war sie gerade einmal 16 Jahre alt. Mittlerweile ist die Dame knapp volljährig, politisch interessiert und voll im Künstlerleben angekommen. Das hört man der neuen Platte an.

Weg von Texten über Käse-Toast hin zu Feminismus und Social-Media-Kritik. Beides zugeben nicht gerade Avantgarde, aber dennoch wichtig. Wo 2014 zum Release von “Haxel Princess” noch der Nonsens regierte, befinden sich auf dem Zweitlingswerk echte Botschaften. 

Schon der Opener “Told You I’d Be With The Guys” ruft zu mehr Solidarität unter Frauen auf und prangert die Abhängigkeit des Feminismus von der Unterstützung männlicher Mitstreiter an. Was uns der Titel “Instagratification” sagen möchte, ist wohl überflüssig zu erklären.

"Feminismus ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens und somit auch unserer Musik. Alle meine Songs haben feministische Themen"

Mit der Entdeckung politscher Verantwortlichkeiten, Clems Übergang vom Teenager zur Adoleszenz und dem kompletten Austausch der Bandbesetzung findet auch deutlich mehr Reife Platz im Sound von Cherry Glazerr. Und so unwahrscheinlich das für eine Garage-Band klingen mag, das dezente Hochglanzfinish, das wohl hauptsächlich den “Neuzugängen” Tabor Allen und Sasami Ashworth zu verdanken ist, steht ihrem Sound prächtig. Der Gesang fluoresziert à la Wolf Alice und sogar die Synth betten sich wunderbar zwischen die Gitarren. Aus dem dreckigen Garagen-Sound wurde ein leicht angerauter Studiosound.

Und trotzdem hat das neugefundene Trio im Vergleich zum Debüt nochmal eine Schippe draufgelegt. Kompromiss ist nicht mehr. Jede Zeile will verstanden werden, wie sie gemeint ist. Das alte Kleidchen des Lo-Fi-Punk hätte dazu oberflächlich vielleicht besser gepasst, wäre aber wohl auch einfach gewesen. Stattdessen hält “Apocalipstick”, was der Titel verspricht: Innen ist es wütend, die Gefahr von kleinen Explosionen besteht hier und da, aber die Schönheit –  ja, die Schönheit –, die sollte nicht zu kurz kommen.

"Apocalipstick" erscheint am 20.01.2017 auf Secretly Canadian.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Die zehn besten Girlgroups der letzten fünf Jahrzehnte

Die zehn besten Girlgroups der letzten fünf Jahrzehnte

Girl Power!
Für die Popliebhaber schmeißen sich Little Mix gerade ordentlich ins Zeug und Hinds schicken sich an, die Indie-Welt zu erobern. "Who run the world?“- „Girls!“ Wer könnte Queen Bey da schon widersprechen? Richtig, niemand. Deshalb stimmen wir zu und stellen euch hier die zehn besten Girlgroups der letzten fünf Jahrzehnte vor.