Chromeo

Alles zu Chromeo: Alben, Downloads, Videos, Tourdaten und News.
Hier kannst du Musik von Chromeo hören und runterladen und ähnliche Künstler entdecken. Sofern Chromeo aktuell auf Tour ist, kannst du hier deine Tickets bestellen.

Alben

White Women

Chromeo - White Women

Disco-Funkateers
Die Funkateers von Chromeo melden sich drei Jahre nach „Business Casual“ mit einem neuen Album zurück. Disco steht dabei dick über „Over Your Shoulder“, dem ersten Song aus „White Women“.
Business Casual

Chromeo - Business Casual

Ernsthaft locker
Patrick Gemayel und David Macklovitch punkten auf ihrem dritten Album mit einer vollen Ladung Cheesyness: Disco-Funk und 80s Referenzen Galore - und das (fast) vollkommen ironiefrei.
Fancy Footwork EP

Chromeo - Fancy Footwork EP

Freak-Funk, Fellows!
Schuhe machen Leute. Chromeo nehmen das auf ihrem Vorboten zum zweiten Album wörtlich und sich mal wieder keineswegs allzu ernst: Electro-Funk inspired by the 80s mit ironischer Brechung inklusive echtem Know-how.
Mix Tape

Chromeo - Mix Tape

Nicht jede Kassette hat zwei Seiten
Die Mixtape-Kultur hat auch im Internet überlebt. Chromeo ist einer von vielen, die einem das mit kostenlosen Downloads vor Ohren führen. Sein MP3-Tape featured u.a. Remixe der Playgroup oder DFA. Seinen Hit "Needy Girl" gibt´s darauf im Bloc-Party-Remix.
She´s In Control

Chromeo - She´s In Control

Es ist nicht alles Chrom, was glänzt
Billige Synthies, ein primitiver Drumcomputer und Vocoder-Stimme: Musik, an die sich die ältere Schwester noch gerne erinnert. Damals, 1983 in New York, als sie sich während ihres Ausstauschjahrs in der Disco befummeln ließ.

News

Chromeo mixen die neue DJ-Kicks-Compilation

Chromeo mixen die neue DJ-Kicks-Compilation

Eagles-Cover "I Can´t Tell You Why" als Vorab-Mp3
Zwei Jahre nach der letzten "DJ Kicks"-Compilation von Booka Shade setzt das Label K7 die traditionsreiche Mix-CD-Serie mit einem Beitrag der New Yorker Chromeo fort. Vorab gibt es im Netz ihr exklusives Cover des Eagles-Klassikers "I Can´t Tell You Why" als Free-Download.
Hingeschaut: Chromeo - Bonafied Lovin`

Hingeschaut: Chromeo - Bonafied Lovin`

Musikclip-Hommage
"Money for nothing and the chicks for free". 1985 war die Musikwelt noch in Ordnung und Bands wie die Dire Straits konnten trotz unmöglichem Aussehen (Stichwort: Stirnband) zu Superstars werden. MTV sei Dank. 22 Jahre später sieht alles anders aus, Chromeo können ein Lied davon singen.
Gut aufgelegt mit Chromeo

Gut aufgelegt mit Chromeo

P-Tugg empfiehlt Highlights aus seinem Musikarchiv
In dieser Rubrik stellen Künstler unserem Redakteur Jan Schimmang jeweils drei Veröffentlichungen vor, die sie für hörenswert halten - egal ob Klassiker oder Geheimtipp. Diesmal P-Thugg von Chromeo.

Videos

Ähnliche Künstler