Reflection

Claude Debussy - Reflection

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Impressionistische Kammermusik
Lichtdurchflutete Landschaften assoziieren wir mit Impressionismus - nicht nur in der Malerei. In der Musik kommt noch ein wachtraumhaft visionäres Element dazu, am ehesten einem milden, gelungenen Drogentrip entsprechend. Aber diese Musik ist weit mehr.

Die Impressionisten, Maler wie Musiker, hätten sich gegen derart "weiche" und empfindungsbetonte Interpretationen mit Händen und Füßen gewehrt - tatsächlich hatten sie mit Schwelgerei überhaupt nichts im Sinn. Männer wie van Gogh und Monet in der Malerei und Debussy und Ravel in der Musik waren so etwas wie grimmige Freibeuter in der Welt der Kunst; die Beute, auf die sie aus waren, waren eingefahrene Hör- und Sehgewohnheiten.

Nachdem der scheinbare Realismus in der bildenden Kunst und die konstruierende, architektonische Logik in der Musik bis an den Rand der Perfektion getrieben waren spürten sie, daß etwas fehlt: Um wirklich menschlich zu sein, mußte die Kunst das, was in unserem Inneren vor sich geht mit einbeziehen. Auf welche Art setzt der menschliche Geist seine Bilder, die immer schon Interpretationen sind, zusammen? Und wie verwandelt man unseren Bewußtseinsstrom in Klänge? Als Versuch, ein möglichst freies und direktes Abbild unserer Innenwelt zu schaffen, muß impressionistische Musik auch gehört werden, sie war der inneren Natur mindestens ebenso auf der Spur wie der Natur in der Außenwelt. Dieser künstlerische Ansatz steht eher dem ZEN nahe, als der Romantik.

Unser Hörbeispiel ist der erste Satz aus Debussys Sonate für Violine und Klavier, die in den Jahren 1916 und 1917 entstand. Selbst in diesen Zeiten folgte Debussy ganz seinem ureigenen musikalischen Antrieb, vom Grauen des 1. Weltkriegs, ist in diesem Werk nichts zu hören.

1 CD, ca. 56 Minuten + Bonus-DVD, ca. 26 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen