Nichts für ungut

Clickclickdecker - Nichts für ungut

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kluges aus Hamburg
"Wer hat mir auf die Schuhe gekotzt" fragt uns leicht provokant ein junger Mann aus Hamburg. Was erstmal albern klingt, ist bei genauem Hinhören wunderbarer, durchaus ernster Singer/Songwriter-Pop.

Kevin Hamann alias ClickClickDecker ist das, was man guten Gewissens einen Workaholic nennen könnte. Betrachtet man auf seiner Webseite die Liste seiner bisherigen Veröffentlichungen, wundert man sich, dass er von wohlmeinenden Musikjournalisten immer noch als Geheimtip vorgestellt wird. Zugegeben, da gab es zunächst viele Singles, Tapes usw. im Eigenvertrieb, typisch Indie eben, doch spätestens seit seinem ersten richtigen Longplayer "Ich habe keine Angst vor..." war der Mann schlagartig in aller Munde. Bernd Begemann habe ihn entdeckt, wurde da kolportiert und wenn`s so gewesen ist kann man nur sagen: Danke Bernd. Auch auf seinem zweiten Album mit dem augenzwinkernden Titel "Nichts für ungut" erfindet er nichts neu, aber macht alles richtig. ClickClickDeckers Songs pendeln zwischen entspanntem Singer/Songwriter-Pop, wie man das auch von Olli Schulz oder Jona kennt und angenehmen elektronischen Geplukker. Dabei ist seine Stimme oft brüchig wie Conor Oberst in seinen besten Minuten. Seine Texte sind von einnehmender Direktheit, selten banal und die Stücke tragen so geniale Titel wie "Sozialer Brennpunkt Ich" oder "Was im Abfluss so hängt". Ganz großes Kino. Wieder mal aus Hamburg.(cw)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Schulz & Böhmermann: Ersten Gäste der TV-Talkshow stehen fest

Schulz & Böhmermann: Ersten Gäste der TV-Talkshow stehen fest

Trafen sich ein Rapper, ein Meteorologe, ein Hochstapler und eine Drehbuchautorin
Jan Böhmermann, Olli Schulz und vier weitere Gäste. Dazu Unmengen an Wiskey, Zigaretten und Gesprächsbedarf. Kommt dir bekannt vor?! Stimmt. Ganz neu ist das TV-Format nicht. Wir stellen es euch vor.
13. März 2009: Die Alben der Woche

13. März 2009: Die Alben der Woche

Mit Pete Doherty, Empire Of The Sun, Soap & Skin, Olli Schulz, Handsome Furs, Bonnie Prince Billy, Lexy & K-Paul, Kissogram, Bishop Allen
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.
Post von Olli Schulz

Post von Olli Schulz

Der Bibo-Mann mit neuem Album und Tour
Olli Schulz hat kürzlich bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest mit einer Art Ententanz für Aufsehen gesorgt. Wie es zu "Mach den Bibo" gekommen ist und warum sein treuer Begleiter Max Schröder alias Der Hund Marie auf dem neuen Album nicht dabei ist, erklärt er selbst in einem Brief.
Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Mit ClickClickDecker, Egotronic, Knarf Rellöm Trinity, Saalschutz, Olli Schulz u.a.
Manche Labels verschenken gelegentlich mal einen Download, um auf ein neues Album oder einen aufstrebenden Künstler neugierig zu machen. Das Label Audiolith treibt es nun auf die Spitze und verschenkt ein Paket mit ganzen 50 Songs.
Wie war es denn eigentlich bei... Olli Schulz und der Hund Marie?

Wie war es denn eigentlich bei... Olli Schulz und der Hund Marie?

Olli Schulz und Band feierten ihren Tourabschluss in Berlin
Er gilt als der Mike Krüger des deutschen Indiepops, nur smarter und tatsächlich unterhaltsam: Olli Schulz ist landbekannt für seinen Witz und seine Anekdoten. Live entwickelt sich ein Konzert des Öfteren zu einem Kuriositätenstadl, sind doch die vorgetragenen Geschichten zwischen den Songs manchmal an Entertainment kaum zu überbietende Highlights.

Empfehlungen