The Rotherham Sessions

Client - The Rotherham Sessions

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

"Just you and me", so einfach definierten Client den Begriff "Pornografie" auf ihrer gleichnamigen Single gemeinsam mit Carl Barat. Was kann das noch toppen? Eigentlich nichts. Aber sie versuchen es trotzdem - mit einem kostenlosen Internet-Only-Album.

Kate Holmes (Client A) und Sarah Blackwood (Client B) und Emily Strange (Client E), die drei Ladies hinter dem Projekt Client, sind vielleicht die glamouröseste Versuchung seit der Erfindung des Elektro-Pop. Über Alan McGees Label Poptones - mit dessen Gründer Kate übrigens verheiratet ist - landeten die beiden auf Toast Hawaii, dem Label von Andrew Fletcher (Depeche Mode). Da liegt es nicht fern, dass die Band mittlerweile hierzulande auf Mute veröffentlicht. U.a. auch die eingangs angesprochene Kooperation mit dem Libertine und ihr dazugehöriges zweite Album "City" aus dem Jahre 2004 (vgl. Links), nachdem sie ein Jahr zuvor mit ihrem selbstbetitelten Album debütierten. Laszive Vocals und klare Synthieziser treffen auf das Bekenntnis zum eingängigen und clubaffinen Pop, der aber durchweg mit dem Dancefloor flirtet. So oder so ähnlich muss die Musik von Client wohl auf ihren kleinsten gemeinsamen Nenner gebracht werden. Wem das zu allgemein ist, dem gibt das Trio ausführlich Gelegenheit zum genauen Hinhören: auf ihrer Website steht das web-exklusive Album "The Rotherham Sessions" - insgesamt acht Tracks inklusive Artwork - kostenlos zum Download bereit. Dabei handelt es sich um Entwürfe für neue Tracks, allesamt im Laufe des Jahres 2005 eingespielt. Als Anspieltipp sei "Can´t Resist You" empfohlen, der Beweis, dass Client lediglich ein simpler Hook genügt, um den Hörer zu betören und gefügig zu machen. Und spätestens Mitte nächstes Jahr liegt man ihnen dann wieder vollends zu Füßen: im Frühjahr soll ihr drittes Album erscheinen. (js)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Depeche Mode - Going Backwards (Artwork)

Depeche Mode: 360° Video und neue Tourdaten veröffentlicht

Die Setlist beim Konzert im Berliner Olympiastadion am 22.6.2017
Depeche Mode präsentieren sich selbst ein weiteres Mal zukunfsorientiert und veröffentlichen ein beeindruckendes 360°-Video zur zweiten Single aus dem Erfolgsalbum "Spirit". Zusätzlich gibt es neue Tourdaten und die Setlist vom Konzert in Berlin am 22.6.2017.
Zoot Woman

Zoot Woman: "Wir sind unsere eigene kleine Zeitmaschine"

Adam und Johnny Blake über Zeitsprünge, die Arbeit als Duo und Kylie Minogue
Mitte Juni kehrten Zoot Woman - nur drei Jahre nach dem letzten Album - wieder zurück. Wir haben sie getroffen und sie zur neuen Platte, der Abwesenheit von Stuart Price, ihrer Arbeitsweise als Quasi-Duo und Kylie Minogue befragt.