Getting Closer

Close - Getting Closer

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Musik wie eine herzliche Umarmung – das ist „Getting Closer“. Will Sauls erstes Album unter dem Namen Close ist Soloalbum und Gemeinschaftsprojekt zugleich und das fehlende Puzzlestück zwischen clubbigem Dubstep und zerbrechlichem Pop, zwischen Mala und James Blake.

Simple Records und Aus Music, zwei Labels, die in den letzten Jahren vorne mitgemischt und eines gemeinsam haben: Will Saul. Er hat beide gegründet und kümmert sich bei Simple Records ums A&R. Einen Job, den er sich bei Aus Music mit Fink teilt. Gemeinsam mit seinem langjährigen Kumpel, der musikalisch mit seinem famosen Album „Perfect Darkness“ zuletzt als ausdrucksstarker Singer/Songwriter glänzen konnte, hat Saul sein neustes Projekt gestartet: Close.

Close - My Way (feat. Joe Dukie)

„Getting Closer“ ist Will Sauls erstes Soloalbum seit 2005 und viel mehr als das: Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von Künstlern, die in den vergangenen Jahren mit Saul zusammen gearbeitet haben: Appleblim, Scuba, Tikiman, October, Joe Dukie (Fat Freddys Drop), ... Sie alle verleihen dem Album eine Bass satte Gelassenheit, die sich mal in Dub, mal in fragilen Popsongs, mal in echten Housekloppern wie der Single „Beam Me Up“ äußert.

Close - Beam Me Up (feat. Soraia & Scuba)

 

Will Sauls Basis mag im Clubsound liegen, aber „Getting Closer“ löst ihn aus diesem Kontext heraus. Folgerichtig erscheint das Album auf K7, dem einzigen Indie im Bereich der elektronischen Musik, der die Power hat, Sauls Musik gegenüber einem großen Publikum durchzusetzen. Denn das hat „Getting Closer“ in seiner aufrichtigen Risikofreude, seiner Eleganz und Herzlichkeit verdient. Ein Album, wie eine Umarmung, die ewig dauert, und doch viel zu schnell zu Ende ist. "Getting Closer" erscheint am 3.6.2013.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

James Blake covert Simon & Garfunkel

James Blake covert Simon & Garfunkel

Tribut für einen verstorbenen Freund
James Blake weiß, wie man die Leute bei Laune hält. Bis zum Erscheinen seines neuen Albums dauert es wohl noch etwas - in der Zwischenzeit verwöhnt uns der Brite zum Glück immer wieder mit kleinen musikalischen Appetizern. Nach einer EP und dem Track "Radio Silence" vom gleichnamigen Album, gibt es dieses Mal mit "The Sound of Silence" eine Coverversion von Simon & Garfunkel.
James Blake gewinnt Mercury Prize

James Blake gewinnt Mercury Prize

"Overgrown" schlägt Arctic Monkeys, David Bowie und Jake Bugg
Der Mercury Prize fürs beste britische Album des Jahres geht in diesem Jahr überraschend an James Blake für sein leises Album "Overgrown".
Livestream vom Melt! Festival 2013

Livestream vom Melt! Festival 2013

Übertragungen von James Blake, Kettcar, Austra, Alt-J u.a.
Dieses Wochenende findet das Melt! Festival 2013 bei Dessau statt, am Samstag wird das Festival als Livestream im Netz und TV übertragen.
Electronic Beats Festival Köln: Tickets zu gewinnen

Electronic Beats Festival Köln: Tickets zu gewinnen

James Blake, Dan Deacon u.m. live am 16.5. 2013 erleben
Anfang April hat James Blake mit „Overgrown“ sein zweites Album veröffentlicht. Live stellt er die Songs in Deutschland erstmals beim „Electronic Beats“-Festival in Köln am 16. Mai 2013 vor. Wir verlosen 2x2 Tickets für das Konzert, bei dem neben Blake Dan Deacon, Trust, Reptile Youth und Popnoname zu sehen sind.
Album der Woche: James Blake - Overgrown

Album der Woche: James Blake - Overgrown

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche lauschen wir der Schönheit von "Overgrown", dem zweiten Album von James Blake.