Supercontinental

CLP - Supercontinental

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Party Harder
Zeit sich locker zu machen, Party muss wieder Spaß machen, "Feiern gehen" nicht zur lästigen Pflicht gerinnen. "Party Hardy" und trotzdem breit grinsen. CLP haben die richtige Mischung, die es dafür braucht.

Als Teil von Funkstörung produzierte Chris De Luca bis 2006 abstrakte und ziemlich anstrengende Beats, deren Tanzbarkeit gegen Null tendierte. Scheinbar hat er in den Funkstörung Jahren aber genau das vermisst: die Anerkennung im Club, für Tracks, zu denen man mit dem Arsch wackeln kann und die Hände in die Luft reißt. Lob in Form des Kopfnickens und Fußwippens der Checker hat Chris de Luca genügend bekommen, Schluss damit!

Mit Phon.o alias Carsten Aermes hat er dafür den richtigen Partner an seiner Seite. Der würzt seine DJ-Sets gerne mit hochgepitchtem HipHop und hat Miami Bass nie verachtet. Gemeinsam drücken sie auf die Tube, dass die Farbe nur so auf die Leinwand klatscht. Yo Majesty geben die Richtung mit "Party Hardy" vor und CLP halten ihr Tempo locker. Mit Beats, die wie mit der Flex geschnitten sind! Mit Bässen, die selbst absolut uncoole Autos in einen dicken Lowrider verwandeln! Einem Grinsen im Gesicht, vom einen Ohr bis zum anderen.

Florian Schneider / Tonspion.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Empfehlungen