Grey Oceans

CocoRosie - Grey Oceans

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Pittoreske Märchen

Wenn man Musik als farbenfroh und bunt bezeichnet, wird man entweder für verrückt erklärt oder als Synästhetiker entlarvt. Die musikalischen Experimente von CocoRosie haben diese Umschreibungen aber stets so eingefordert - und auch die Betrachtung ihres neuen Gemäldes unterstreicht dies eindrucksvoll.

Sierra und Bianca Casady sind als kunstschaffendes Geschwisterduo mit hohem Anspruch und eigenwilliger Ästhetik bekannt. Spätestens mit ihrem letzten, dritten Album "The Adventures Of Ghosthorse And Stillborn" nahm die breite Öffentlichkeit von CocoRosie Notiz. Aber verstanden wurde das Duo doch immer nur bis zu einem gewissen Grad, viel zu pittoresk und metaphorisch erzählen sie ihre in Songs verpackte Märchen.

Das neuste Kapitel der Casady-Geschichte trägt die Überschrift "Grey Oceans". Dafür machte das Geschwisterpaar in den kreativen Metropolen Buenos Aires, Melbourne, Berlin, New York und Paris Halt, um Ideen zu sammeln und auszumalen. Geholfen hat erneut der französische Jazz-Pianist Gaël Rakotondrabe, der bereits seit längerer Zeit als Livemusiker und Ideengeber dabei ist, nun aber mehr denn je ins Songwriting involviert wurde. Ergebnis: Eine riesige Farbpalette voll gegensätzlicher Spielereien, mal infantil, mal divenhaft, mal burschikos, mal elfengleich erzählt. Das fragmentarische, aber tragende Klavier, die verzierenden Spieluhren, die erhabenen Streicher und die duellierenden Gesangsstränge machen dieses Album zu einer farbenprächtigen Abenteuergeschichte, ja fast zu einem Peter und der Wolf-Bildband, das jeder Synästhetiker nur häppchenweise vertragen dürfte.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: The Knife geben letztes Konzert in Island

Video: The Knife geben letztes Konzert in Island

Video und Bilder der letzten Tour "Shaken Up"
The Knife sind Geschichte. Nach dem letzten Konzert ihrer "Shaken Up Tour" beim Iceland Airwaves Festival, haben die Geschwister ihre gemeinsame Band ad acta gelegt. Hier ein Video und Bilder der letzten Show.
Reaktionen vom letzten Konzert von The Knife in Berlin

Reaktionen vom letzten Konzert von The Knife in Berlin

Tweets und Bilder vom Abschiedskonzert des schwedischen Geschwisterpaars
Gestern gaben The Knife ihr letztes Konzert in Deutschland. Nach dem Ende ihrer Tour werden die Geschwister Karin und Olof Dreijer eigene Projekte verfolgen. Hier einige Reaktionen und Bilder von der "Shaken Up"-Show. 
The Knife lösen sich auf

The Knife lösen sich auf

Letzte Tour führt die schwedischen Geschwister auch nach Deutschland
The Knife haben ihre Auflösung angekündigt. "Wir haben keine Verpflichtungen mehr. Es sollte immer und ausschließlich nur um Spaß gehen." Die letzte Tour führt die Geschwister Dreijer auch nach Deutschland.
Video: The Knife – Let's Talk About Gender Baby

Video: The Knife – Let's Talk About Gender Baby

Neue Single mit "Full of Fire" im Planningtorock Remix
The Knife treiben weiter ihr Verwirrspiel. Ihre neue Single „Let's Talk About Gender Baby“ ist streng genommen kein Song von The Knife, sondern ein Remix von Planningtorock. Das Video dazu gibt’s bei uns im Stream.
The Knife: Neues Live-Video zu "Raging Lung"

The Knife: Neues Live-Video zu "Raging Lung"

The Knife zeigen, was man auf Tour nicht verpasst hat
The Knife haben mit „Shaking The Habitual“ 2013 ein kontrovers diskutiertes Album veröffentlicht. Im neuen Video zu „Raging Lung“ zeigen The Knife jetzt erstmals Bilder ihrer nicht minder umstrittenen Live-Show.