Lost

Cool Calm Pete - Lost

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
To The Five Boroughs
Queens, New York City, Zentrum der HipHop-Kultur. Zumindest für Cool Calm Pete, der mit seinem ersten Soloalbum „Lost“ eine wunderschöne Liebeserklärung an seine Heimatstadt abgibt.

Denn „die Stadt mit Loch“ steht im Mittelpunkt der 17 Tracks. Cool Calm Pete führt uns in die letzten Ecken der five Boroughs und nimmt uns mit auf Tour entlang seiner persönlichen Sehenswürdigkeiten im Big Apple. Pete führt uns Schritt für Schritt zurück an die Wurzeln, als MCing nur eine der Säulen der HipHop-Kultur war, gleichberechtigt neben Graffiti, Breakdance und DJing. Pete nimmt sich nicht so wichtig wie viele andere MCs, Egozentrismus und teure Statussymbole sind nicht seine Welt. Sein New York basiert auf gegenseitigem Respekt und Respekt vor Ausnahmekönnern wie Rakim. Die Beats stammen gleichermaßen aus DJ Premiers Hood wie aus dem scheppernden Drumcomputer von Schooly D. Doch sein Blick zurück ist ein melancholischer Blick. Der Titeltrack „Lost“, eine – falls es das gibt – HipHop-Ballade in „g-minor“ zeigt die dunkle Seite des Lebens in der Großstadt. Die Anonymität, das ziellose Schlendern durch die immergleichen Häuserfluchten. Ein Verlorensein, aus dem HipHop von Anfang an einer der möglichen Wege war. Er war und ist Sprachrohr der Anonymen und Vergessenen. „Lost“ ist so Oldschool, wie HipHop nur sein kann und doch weist die Platte vehement in die Zukunft. Einer Zukunft jenseits der puren Oberfläche, des Bling-Bling und inhaltsloser Gangsterismen. Eine bei aller Melancholie helle, strahlende Zukunft. (fs)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen