Where I Belong

Cris Cab - Where I Belong

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ausnahmetalent

Mit Pharrell Williams singen und mit Wyclef Jean produzieren - was Cris Cab mit 19 Jahren schon geschafft hat, davon träumen andere Musiker ihr Leben lang. Jetzt erscheint sein Debütalbum "Where I Belong" und beweist, dass er genau in diese Liga gehört.

Cris Cab stammt aus dem sonnigen Miami und hat kubanische Eltern. Mit fünf Jahren bekam er seine erste Gitarre und war sofort angefixt von der Musik. Geprägt wurde er von der Musiksammlung seiner Eltern, die The Police, Rolling Stones und die Beatles im Plattenschrank hatten und von den diversen Familienurlauben in die Karibik, wo Reggae ein ständiger Begleiter ist.

Vor drei Jahren traf Cab durch Zufall in Miami auf einen gewissen Pharrell Williams und spielte ihm seine Songs vor. Der war schwer beeindruckt von dem Ausnahmetalent, besorgte ihm einen Management-Deal und ging mit ihm ins Studio. Die gemeinsame Single "Liar Liar" ist nun auf dem besten Weg Pharrells vierter Megahit in Folge zu werden, auch wenn er dort dezent im Hintergrund bleibt und dem jungen Nachwuchsstar die Show überlässt.

Dessen Album "Where I Belong" setzt das fort, was The Police anfingen, bevor sich Sting in Richtung Fusion-Jazz verabschiedete: es vereint Pop, Reggae und Soul auf eine ganz neue, erfrischende Weise. Tatsächlich klingt Cab mit seiner angenehm angerauten Stimme wie eine junge, unbekümmerte Ausgabe von Sting, muss sich mit seinen Songs aber nicht hinter dem großen Vorbild verstecken. Keine Frage: Cris Cab ist ein Riesentalent und sein abwechslungsreiches Debüt deutet an, dass er noch viel mehr drauf hat und es mit seiner Musik schafft, gleich mehrere Generationen zu begeistern.

Im Netz gibt es das Mixtape "Red Road" mit 9 Songs kostenlos als Download. Darauf enthalten ist eine gelungene Reggae-Coverversion von "Little Talks" (Of Monsters And Men) sowie ein Song mit Wyclef Jean.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sting (Foto:Presse / Universal Music)

Sting kommt 2017 für drei Konzerte nach Deutschland

Ein Hauch eines The Police-Comebacks
Auf seinem neuen Album „57th & 9th“ kehrt der ehemalige The Police-Frontmann zum Pop zurück, der ihn einst groß machte. Nächstes Jahr präsentiert er die neuen Songs bei drei Konzerten in Deutschland.
Sting Bataclan 12.11.2016

Sting spielt erstes Konzert im Bataclan ein Jahr nach dem Terroranschlag

Eagles of Death Metal Frontmann wurde Eintritt verwehrt
Sting eröffnete gestern den Pariser Club Bataclan neu. Vor einem Jahr hatten Terroristen bei einem Konzert der Eagles Of Death Metal 90 Menschen erschossen und zahlreiche weitere verletzt. Dem Frontmann der Band Jesse Hughes wurde der Zutritt zum Konzert verweigert.
Playlist: Die besten Feel Good Songs

Playlist: Die besten Feel Good Songs

Gute Laune garantiert
Gute Musik ist eigentlich immer "Feel Good"-Musik, aber manche Musik gibt einem einfach diesen extra Kick und tackert einem dieses Dauergrinsen ins Gesicht. Wir haben die besten Feel Good-Songs in einer Spotify-Playlist zusammengestellt.

Empfehlungen