This Year’s Lucky Charms

Cuba Missouri - This Year’s Lucky Charms

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Münster, alte Hardcore-Hochburg, was geht bei Dir? Indierock geht hier! Indierock, der mollig rollt, unprätentiös aufmarschiert und alle Standards leichtfüßig umkurvt.

Nach der ersten EP „My Favourite Bad Idea“ vor zwei Jahren auf Proosh Records, der letztes Jahr folgenden „Three Tracks“-EP bei den geschmackssicheren Damen und Herren von Make My Day Records gibt es nun endlich eine CD in anständiger Länge. Aufgenommen, gemixt und produziert von Herrn von und zu Ebelhäuser, Scumbucket-Cheffe und Blackmail-Guitarhero. Das hört man gewaltig. Man sieht den jungen Kurt förmlich vorm Gesangsmikro stehen, rank, schlank und mit Haaren auf dem Kopf. Ein charmantes Deutsch-Englisch, wie es damals The Notwist in ihren Anfängen salonfähig machten. Auch die Musik erinnert von Zeit zu Zeit an die alten, unelektronischen Stücke der Weilheimer, an die guten Motorpsycho-Zeiten und an die gesunde Form krankhafter Sonic Youth-Attacken. Das sind alles Einflüsse und Inspirationsquellen, die weitaus schlechter hätten ausfallen können - gerade dann, wenn man aus diesen Breitengraden kommt. Man erfreut sich also, ob einer weiteren guten deutschen Band, die nicht gewöhnlich strukturiert und auf Zeitgeist pfeift. Es bleibt zwar das Gefühl, dass man Cuba Missouri zuvor schon mal irgendwo gehört hat, aber man ist weit davon entfernt, sie als plattes Plagiat abzutun. „This Year’s Lucky Charms“ gehört zu den guten, wenn auch noch nicht ganz reifen Früchtchen, die hierzulande ab und an noch heranwachsen. Ein wenig Zeit und Selbstfindung, dann wird das ein guter Jahrgang. (bb)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Albumstream: The Notwist - "Close To The Glass"

Albumstream: The Notwist - "Close To The Glass"

Vier Tage vor Veröffentlichung gibt’s „Close To The Glass“ für alle
Am Freitag, den 21.02.2014 erscheint das neue Album von The Notwist. „Close To The Glass“ ist ein heißer Kandidat für die „Album des Jahres 2014“-Liste, nicht zuletzt durch den Hit „Kong“. Jetzt gibt es das Album in voller Länge im Stream zu hören.
Video: The Notwist - "Kong" (Premiere)

Video: The Notwist - "Kong" (Premiere)

Animationsvideo zum Hit des neuen Albums "Close To The Glass"
„Kong“ ist unbestritten der Hit auf dem neuen The Notwist-Album „Close To The Glass“. Regisseur Yu Sato hat dazu jetzt ein animiertes Video gedreht, das es bei uns ab 16 Uhr zu sehen gibt.
Livestream: The Notwist stellen ihr neues Album vor

Livestream: The Notwist stellen ihr neues Album vor

Dienstag ab 21 Uhr hier das Konzert aus dem Divan du Monde in Paris streamen
The Notwist veröffentlichen Ende Februar ihr neues Album „Close To The Glass“. Die Tour dazu hat bereits vor einigen Tagen begonnen und bringt die Band heute nach Paris. Ihr Konzert im Club Divan Du Monde überträgt Arte Live Web, den Livestream könnt ihr hier am 28.1.2014 ab 21 Uhr sehen.
20 Jahre Intro

20 Jahre Intro

Konzerte und Festival zum runden Geburtstag
Unsere Kollegen von der Intro feiern in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Und das mit dem "feiern" ist wörtlich gemeint: mit zahlreichen Konzerten und Festivals beglückt die Intro die Republik zwischen November und März. Tonspion gratuliert und feiert mit.