New Deutsch

DAF - New Deutsch

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Verschwende deine Jugend

Ein neuer Sampler auf Gigolo Records, der die Phase beschreibt, in der eine neue Musik mit deutschen Texten auch über die Grenzen hinaus Erfolg hatte. „New Deutsch“ dokumentiert die frühen Achtziger in ihren Ursprüngen.

Nach Jürgen Teipels Bestseller „Verschwende Deine Jugend“ im letzten Jahr und dem gleichnamigen Robert-Stadtlober-Film in diesem Sommer, werden hier die Urheber des Zitats, nämlich DAF, gewürdigt. Die Achtziger sind ein seltsames Jahrzehnt. Auf der einen Seite als musikalisch schlimmste Dekade verschrien, drangen besonders die elektronischen Aspekte der damaligen Zeit wieder in der gegenwärtigen Popmusik hervor, wurden als Electroclash anfangs exzessiv gefeiert und nun nur noch entnervt in den Second-Hand-Laden gebracht. Der neue Gigolo Records Sampler „New Deutsch“ versucht sich hier als Vermittler: für die Kinder der 80er ist die Zusammenstellung die Erinnerung, dass es in den 80ern tatsächlich eine sehr lebendige Undergroundszene gab; für die Kinder der 90er (mich inklusive) eine ernsthafte Grundlage, um sich mit den 80ern abseits von Nena und Trio auseinandersetzen zu können. Kompiliert wurde „New Deutsch“ von DJ Hell und Thomas Bär, darauf enthalten sind u.a. Stücke von Der Plan, Fehlfarben, Keine Ahnung, Eiskalte Engel, Za Za und auch DAF. Deren „Tanz Mit Mir“ wartet stellvertretend für die Dokumentation einer damals völlig neuen Ära von synthetischer Musik auf den Download. (jw)

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler