I Break Chairs

Damien Jurado - I Break Chairs

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
neue Geschichten eines Folkrock-Songwriters
Damien Jurado ist einer von denen, die den Lovesong singen können und diese Geschichten erzählen, die dich trösten weil sie dich verstehen. Du solltest ihm also zuhören.

Je stiller der Song, desto besser gelingt das, und desto besser gelingt es ihm, nicht stilistisch, aber inhaltlich-emotional aus den Angeln zu heben. Sprich: klassisches Folkrock-tum, klare Referenzen zum Frühen Neil Young, aber eigene, bedrückende und mächtige Geschichten, die den Stil in eine neue Form pressen und nicht nur von ihm getragen werden. Intimität über Assoziation. Im Vergleich stehen die Vitalität und das Tempo diesem Song deshalb nicht besonders gut, da gewinnt das „zu oft gehört“ überhand, was schade ist. Aber es kommt ja noch das Album. Und nur weil Jurado jetzt Vater ist, wird er doch nicht aufgehört haben, hingebungsvolle Balladen über Tod und Liebe zu schreiben?! Hoffentlich. (ko)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen