Album

There Is A Way

Dananananaykroyd - There Is A Way

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mutwillige Karrierezerstörung

Bevor es richtig anfängt mit Dananananaykroyd ist es auch schon zu Ende. Ihr zweites Album „This Is A Way“ ist zugleich ihr letztes. Kurz vor seiner Veröffentlichung in Deutschland verkünden die hyperaktiven Schotten ihr Ende.

Eine Schande, denn mit „This Is Way“ haben die Fans von Schauspieler Dan Aykroyd ein richtiges Pfund in der Hand. Gesegnet mit einer unglaublichen Power, die Ross Robinson (Korn, At The Drive In, The Blood Brothers, Klaxons) mit seiner Produktion in die richtigen Kanäle leitet, haben Dananananaykroyd ihre persönliches „The Shape Of Punk To Come“-Tributealbum eingespielt: Vertrackt und eingängig, zappelig und straight, verkopft und humorvoll.

Ein Album, das definitiv das Zeug hat, Dananananaykroyd in neue Dimensionen zu katapultieren. Stattdessen: Das Ende, aus, vorbei. Immerhin bleibt der Trost, dass die Promos für „There Is A Way“ schon vor dem Split verschickt wurden, und damit die Hoffnung auf so etwas wie „Kultstatus“ (grässliches Wort) für ein Album, das eigentlich die nächste Stufe zünden sollte.

Download & Stream: 

Alben

Videos

Ähnliche Künstler