Rock Symphonies

David Garrett - Rock Symphonies

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Grenzgänger

Normalerweise ist es umgekehrt. Im Alter werden ehemalige Rockstars ganz milde und lassen ihre Songs von Sinfonie-Orchestern interpretieren. Aktuelles Beispiel: Sting. David Garrett geht bereits in jungen Jahren diesen Weg und macht auf seinem Album "Rock Symphonies" aus Klassik, naja, Rock.

Der Pop-Geiger David Garrett kennt keine Berührungsängste oder Schmerzgrenzen. Das stellt er erneut mit seinem Album unter Beweis, auf dem die großen "Hits" von Beethoven, Mahler oder Grieg mit wuchtigen Rock-Arrangements aufgemotzt werden, damit sie auch Leute erreichen, die sich so gar nicht für klassische Musik interessieren. Umgekehrt interpretiert er auf dem Album aber auch die größten 90er Rock-Klassiker wie "Smells Like Teen Spirit " oder "November Rain" auf seiner Geige. Das Ergebnis ist wie immer bei dieser Art von Crossover Geschmackssache und nichts für Puristen oder Liebhaber der jeweiligen Originale.

Bis zum 23. September verschenkt er auf den diversen Downloadshops seine Rockversion von Beethovens Fünfter. Ein Konto beim entsprechenden Shop ist Pflicht, um das Stück herunterladen zu können.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sting (Foto:Presse / Universal Music)

Sting kommt 2017 für drei Konzerte nach Deutschland

Ein Hauch eines The Police-Comebacks
Auf seinem neuen Album „57th & 9th“ kehrt der ehemalige The Police-Frontmann zum Pop zurück, der ihn einst groß machte. Nächstes Jahr präsentiert er die neuen Songs bei drei Konzerten in Deutschland.
Sting Bataclan 12.11.2016

Sting spielt erstes Konzert im Bataclan ein Jahr nach dem Terroranschlag

Eagles of Death Metal Frontmann wurde Eintritt verwehrt
Sting eröffnete gestern den Pariser Club Bataclan neu. Vor einem Jahr hatten Terroristen bei einem Konzert der Eagles Of Death Metal 90 Menschen erschossen und zahlreiche weitere verletzt. Dem Frontmann der Band Jesse Hughes wurde der Zutritt zum Konzert verweigert.
Hingeschaut: Chromeo - Bonafied Lovin`

Hingeschaut: Chromeo - Bonafied Lovin`

Musikclip-Hommage
"Money for nothing and the chicks for free". 1985 war die Musikwelt noch in Ordnung und Bands wie die Dire Straits konnten trotz unmöglichem Aussehen (Stichwort: Stirnband) zu Superstars werden. MTV sei Dank. 22 Jahre später sieht alles anders aus, Chromeo können ein Lied davon singen.
The Police kommen

The Police kommen

Nun sind auch Daten für Deutschland bestätigt
Die ersten Daten für die USA und Kanada sind ja bereits seit kurzer Zeit bestätigt, nun aber kann man sich auch hierzulande mit Gewissheit freuen: The Police kommen nach Deutschland.
The Police-Reunion?

The Police-Reunion?

Werden Sting & Co tatsächlich wieder gemeinsam auf die Bühne gehen?
The Police, dieses musikalische Urgestein, das zum Ende der Siebziger und Anfang der Achtziger einen unverwechselbaren Mix aus Rock, Pop, Reggae, Blues und Jazz kreierte, steht angeblich vor einer Reunion. Gerüchten zufolge plant das allseits bekannte britische Trio anlässlich seines 30. Geburtstages erneut auf Tour zu gehen. Eine reine Promokampagne?

Empfehlungen