Debo Band

Debo Band - Debo Band

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Äthiopische Löwen

Elf Männer und Frauen, eine Band. Was finanziell an Selbstausbeutung grenzt, geht musikalisch voll auf: Debo Band mixen auf ihrem Debüt fiebrigen Afrobeat mit Ethno-Folk zu Songs voller Energie und schräger Arrangements.

Im Zweifelsfall steht gute Labelarbeit nicht für einen bestimmten Sound, sondern für gleichbleibende Qualität – egal welches Genre. Sub Pop hat in den letzten Jahren diesen Turn geschafft: Vom Label, das man mit dem Sound (Grunge) einer bestimmten Zeit (90er) assoziiert, zu einem Label, das Musik aus allen Genres veröffentlicht, deren gemeinsamer Nenner in der Zukunft liegt.

THEESatisfaction, Spoek Mathambo, Shabazz Palaces - Neo-Soul und Rap aus Seattle, Afrofuturismus aus Südafrika hat Sub Pop im letzten Jahr unter anderem veröffentlicht. Jetzt kommt mit dem Debütalbum der Debo Band Afrobeat hinzu. Die elfköpfige Band aus Boston um Sänger Bruck Tesfaye und Saxofonist Danny Mekonnen spielt einen eigentümlichen Mix aus funky Bläsersätzen, synkopischen Beats und psychedelischen Exkursen.

Wie in anderen Genres auch, gibt es dank Internet inzwischen überall Experten für die Musik der 60er und 70er Jahre - egal ob in Addis Abeba oder New York aufgenommen wurde -, die mit ihren Bands dieses Erbe bearbeiten, mit anderen Genres vermischen und zugänglich machen. Womit man wieder bei Sub Pop wäre. Das Label beweist mit dem Release der Debo Band nicht nur Mut, es bringt auch Leute mit Afrobeat in Berührung, die unter Umständen seit 20 Jahren auf die neue Nirvana warten. Nur: die wird nicht kommen! Dafür hoffentlich noch viele Platten der Debo Band, deren Debüt unerhört und innovativ, doch respektvoll im Umgang mit der Musikgeschichte Afrikas ist.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Free Download: Antibalas - Dirty Money (45 Edit)

Free Download: Antibalas - Dirty Money (45 Edit)

aus dem Album "Antibalas"
Gegen den Eintrag einer aktuellen Email-Adresse gibt es den Song "Dirty Money" im "45 Edit" aus dem aktuellen Album von Antibalas als Free Download. Der Link wird einem per Email zugeschickt.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen