The King Is Dead

The Decemberists - The King Is Dead

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview

Nachdem The Decemberist dieses Jahr vor allem mit den Arbeiten zum Nachfolger vom "The Hazards Of Love" verbrachten, kündigen sie nun das Ergebnis an. Lässt sich der Titel noch als Anlehnung an "The Queen Is Dead" von The Smiths aus dem Jahr 1986 sehen, wurde sich beim Songwriting einer anderen Inspiration bedient.

Kurz vor dem Monat ihrer Namensgebung verkünden The Decemberists, dass ihr neues Album fertig ist und in Kürze erscheinen wird. Mit dem Titel "The King Is Dead" legen die Portlander Folk-Rocker ihr mittlerweile sechstes Studioalbum vor. Ursprünglich für den 11. Januar 2011 geplant, wurde das Release-Datum von Sänger Colin Meloy korrigiert für den 18. Januar getwittert. Ein genauer Termin für Deutschland steht bisher noch nicht fest.

Bei den Arbeiten im Studio, hatte sich die Band Unterstützung von R.E.M. Gitarrist Peter Buck geholt, der bei insgesamt drei Liedern mitgewirkt hat. Meloy sagte ergänzend dazu, dass R.E.M die Inspiration für einige Tracks geliefert haben. Der Free-Download "Down By The Water" dürfte dabei gewesen sein, erinnert er durch Harmonien und Gitarrenarbeit stark an die Art von Rock, die eben durch die Band um Michael Stipe bekannt ist.

Auch wenn das genaue Release-Datum für Deutschland noch unbekannt ist, dürfte sich an der Tracklist hierzulande nichts ändern:
   
01. Don't Carry It All
02. Calamity Song
03. Rise To Me
04. Rox In The Box
05. January Hymn
06. Down By The Water
07. All Arise!
08. June Hymn
09. This Is Why We Fight
10. Dear Avery

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

 Kris Krug @ http://www.flickr.com/photos/kk

Michael Stipe gibt Medien die Schuld an Trumps Präsidentschaft

"Wie haben wir dieses Monster erschaffen?"
In einem Radiogespräch mit Alec Baldwin hat der ehemalige Sänger von R.E.M., Michael Stipe, den Schauspieler beschuldigt, indirekt am Aufstieg von Trump beteiligt zu sein. Denn der parodierte den Präsidentschaftskandidaten regelmäßig in der Comedy-Show "Saturday Night Life". 
Videopremiere: Get Well Soon - "It's Love" mit Udo Kier

Videopremiere: Get Well Soon - "It's Love" mit Udo Kier

Hollywoods liebster Bösewicht in Aktion
Am 29. Januar 2015 erscheint das vierte Album "Love" von Konstantin Gropper aka Get Well Soon. Im ersten Video "It's Love" spielt Hollywood-Bösewicht und Fassbinder-Schauspieler Udo Kier das, was er am besten kann. 
Sehenswert: Die Videos der Woche

Sehenswert: Die Videos der Woche

Mit R.E.M., Prince, Florence + The Machine, Birdy und Youthkills
Musikfernsehen ist tot, das Musikvideo lebt. Selten war die Vielfalt an gut gemachten Videos im Netz so groß wie derzeit. Damit euch die Perlen nicht entgehen, stellen wir jede Woche die besten Videos der Woche vor - auf einen Blick und mit einem Klick. Dieses Mal posiert Lindsay Lohan für R.E.M., Prince meldet sich zurück und zu YOUTHKILLS geht's eine Runde skaten.
Get Well Soon: Neues Video zu "Roland I Feel You"

Get Well Soon: Neues Video zu "Roland I Feel You"

"The Scarlet Beats O' Seven Heads..." erscheint am 24.8.2012
Nächste Woche Freitag, am 24.8. 2012, erscheint das zweite Album von Konstantin Gropper alias Get Well Soon. Passend zum opulenten Sound der Band gibt es mit dem Video zu "Roland I Feel You" eine audiovisuelle Hommage an den Spaghetti-Western und den B-Film.

Empfehlungen