La Alianza Profana

Dengue Dengue Dengue - La Alianza Profana

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dubbiger Fiebertraum

Sie verbergen sich hinter Masken und drosseln den südamerikanischen Cumbia auf Dubstep-Tempo – Dengue Dengue Dengue aus Lima in Peru haben mit „La Alianza Profundo“ einen merkwürdigen Brocken Bassmusik veröffentlicht, der einem Fiebertraum entsprungen sein muss.

80-110 bpm hat eine Cumbia normalerweise, Dengue Dengue Dengue operieren mit ihren Tracks bestenfalls am unteren Ende dieser Skala. Ihre subsonischen Bässe und minimalistischen Beats klingen wie handgemacht, handgemacht im Sinne von: Hier wurden Kabel und Synthesizer miteinander verbunden, Knöpfe im richtigen Augenblick gedrückt und stundenlang mit dem Sequenzer eines Keyboards programmiert.

Dengue Dengue Dengue - Simiolo

Ihre Beats haben so gar nichts von der Leichtfüßigkeit, die man mit Cumbia assoziiert, stattdessen schleppen sich ihre Tracks mühsam voran, tragen schwer an knatternden Basslines, die Tracks wie „Chacalon“ zu einem morbiden Unterton verhelfen. So stoisch wie Techno bewegen sich ihre Tracks im Tempo eines Leichenzugs durch die Boxen und zeigen, wie futuristisch Musik klingen kann, die mit einfachsten Mitteln produziert wurde. Dabei bewahren und führen Dengue Dengue Dengue die musikalische Tradition ihres Heimatlandes fort, indem sie sich so weit wie möglich davon entfernen.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

M.I.A. veröffentlicht Video zur Flüchtlingskrise

M.I.A. veröffentlicht Video zur Flüchtlingskrise

"Borders" als Kommentar zum Drama unserer Zeit
Pop und Politik waren selten weiter auseinander als heute. Zum Glück gibt's noch einige Künstler, die sich mit aktuellen Ereignissen künstlerisch auseinandersetzen, so wie M.I.A. mit ihrem Song "Borders". 
Videopremiere: Major Lazer - "Lose Yourself"

Videopremiere: Major Lazer - "Lose Yourself"

Twerking vor malerischer Kulisse
Major Lazer haben ihre neue EP „Apocalypse Soon“ veröffentlicht. Zum Song „Lose Yourself“ gibt es jetzt auch ein entsprechendes Video. Zudem kann man die EP mit Features von Pharrell Williams und Sean Paul in voller Länge streamen.

Empfehlungen