Album

Der König tanzt

Der König tanzt - Der König tanzt

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der König tanzt im Kraftklub

Die Fetten Brote halten die Füße still, doch ihr König tanzt. König Boris nutzt die Pause vom „Nordisch by Nature“ um seine Solokarriere anzuschieben. Ende April 2012 ist der „Der König tanzt“ erschienen, die erste Single "Alles dreht sich" wurde jetzt anlässlich der 1Live Krone neu eingespielt - mit Kraftklub, Dendemann und Casper.

Boris Lauterbach alias König Boris alias Der König tanzt ist bei Fettes Brot schon immer das Popschwein gewesen. Man denke nur an seine Cover-Version des Steve Miller Klassikers „The Joker“ unter dem Titel „The Grosser“. Jetzt wird also getanzt, und zwar immer im Kreis. Deutlich elektronischer, zackiger und clubbiger als seine rappende Hauptband erinnert Der König tanzt an ähnliche Sideprojects wie Boundzound.

Dass dieses Konzept nicht nur bei den Fettes Brot-Fans nicht so recht angekommen ist, zeigt sich in vielen Punkten. Zuerst landete man beim Bundesvision Songcontest auf einem der hinteren Plätze, dann musste die für Herbst 2012 geplante Tour "aufgrund einer unglücklichen Mischung von privaten und technischen Gründen" gecancelt, das Konzert in Hamburg von der Großen Freiheit ins Docks verlegt werden.

Dazwischen platzte auch noch die Nachricht, dass Fettes Brot aus ihrer Pause zurückkommen und nächstes Jahr unter anderem bei Rock am Ring /Rock im Park ein Comeback geben. Sollte "Der König tanzt" als nur eine Episode gewesen sein, eins bleibt: Die im doppelten Sinne kraftvolle Version von "Alles dreht sich", die Der König tanzt gemeinsam mit Kraftklub, Dendemann und Casper anlässlich des Radio-Awards von 1Live neu eingespielt hat. 

UPDATE: In der ursprünglichen Fassung dieses Artikels haben wir gemeldet, dass die "Der König tanzt"-Tour im April 2012 abgesagt werden musste. Das ist nicht richtig. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Videos

Ähnliche Künstler