Splitter

Der Tante Renate - Splitter

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Volles Brett voraus
Norman Kolodziej gilt als ein ruhiger und bescheidener Mann. Unter seinem Pseudonym hat er dazu selbst einen Gegenentwurf konzipiert: offensiver Rave und lauter Alarm - aber mit Stil und Gefühl.

Was Tante Norman da in seinem Keller zusammenschraubt, ist wirklich bewegend. Also im Sinne von: Tanzen. Das hat den mittlerweile arg zu Tode gepitchten Namen Rave auch noch verdient. Jedes Ding voll auf die zwölf. Manchmal setzt er dabei ziemlich auf billige Effekte, liegt seinen Tracks doch eine berechnbare Dramaturgie zugrunde - aber dennoch: es funktioniert immer wieder. Und man hört es wie bei dem an dieser Stelle vorgestellten "Trapped" geradezu heraus wie liebevoll er sich seine Stücke zurecht bastelt. Noch eine Snare hier, ein bisschen mehr Hall dort. Wenn gar nichts mehr hilft: Bassdrum volles Brett.

Auch als ein Teil von Bratze hat Der Tante Renate zudem noch eine ganz besondere Fähigkeit. Nämlich enorme Live-Qualität. Er würde sogar Omis Wohnzimmer rocken bis sich die Blümchen-Tapete kräuselt. Und wer das alles nicht glaubt, der überzeuge sich bitte selbst. Der Mann ist im März auf ausgiebiger Tour.

Jan Schimmang / tonspion.de

 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Mit ClickClickDecker, Egotronic, Knarf Rellöm Trinity, Saalschutz, Olli Schulz u.a.
Manche Labels verschenken gelegentlich mal einen Download, um auf ein neues Album oder einen aufstrebenden Künstler neugierig zu machen. Das Label Audiolith treibt es nun auf die Spitze und verschenkt ein Paket mit ganzen 50 Songs.
Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Audiolith verschenkt 50 MP3s auf einen Schlag

Mit ClickClickDecker, Egotronic, Knarf Rellöm Trinity, Saalschutz, Olli Schulz u.a.
Manche Labels verschenken gelegentlich mal einen Download, um auf ein neues Album oder einen aufstrebenden Künstler neugierig zu machen. Das Label Audiolith treibt es nun auf die Spitze und verschenkt ein Paket mit ganzen 50 Songs.
Ausspioniert: Saalschutz

Ausspioniert: Saalschutz

Fünfmal mal nachgefragt bei der ersten Schweizer Garde der Popkultur
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und wird hoffentlich jedes Mal andere Antworten erhalten. Diesmal mit Flumroc und DJ M T Dancefloor, den beiden Herren von Saalschutz.
Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Fünfmal nachgefragt beim Dream-Team des ironischen Pop-Sloganizings
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und wird hoffentlich jedes Mal andere Antworten erhalten. Diesmal mit der Mediengruppe Telekommander, die anscheinend ein besonderes Verhältnis zum Berliner Olympiastadion hat.
Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Als wenn die aktuelle Single „Trend“ und das am 24. Mai erscheinende Album „Die ganze Kraft einer Kultur“ nicht schon heiß genug wären - die Mediengruppe Telekommander setzt noch einen drauf und startet einen Anrufbeantworter-Contest.

Empfehlungen