Ice Capped On Both Ends

Diamond Watch Wrists - Ice Capped On Both Ends

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Progrock-Folk

Progrock trifft Folk im gemeinsamen Projekt von Guillermo Scott Herren und Ausnahmedrummer Zach Hill (Hella, Team Sleep). Diamond Watch Wrists ist dabei der Missing Link zwischen Herrens Arbeit als Prefuse 73 und seinem Projekt Savath & Savalas.

Krachende Rimshots stoßen auf folkige Gitarren, vetrackte Rhythmen prallen auf Herrens verwischten Gesang. Zach Hill sorgt bei Diamond Watch Wrists mit seinem präsenten Drumming für jenen Punch, den sich Herren als Prefuse 73 sonst im Hip-Hop borgt. Hill zieht und zerrt an Herrens Folksongs, setzt sie unter Spannung, oder tritt ihnen so in den Arsch, dass für Händchen halten am Lagerfeuer einfach nicht die richtige Stimmung aufkommen will.

So klingen Diamond Watch Wrists manchmal wie die folkige Version der Battles, mal wie die Hardrock-Version von Savath & Savalas. In jedem Fall aber: nie beliebig! Stattdessen wie ein wohl kalkuliertes Experiment, bei dem von Anfang an klar war, dass das Ergebnis weniger wichtig ist als der Prozess. Guillermo Scott Herren hat sich für 2009 einiges vorgenommen, Langeweile kommt dabei nicht auf.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Wie war’s denn eigentlich bei Battles?

Wie war’s denn eigentlich bei Battles?

Das Quartett aus New York übertrifft sich selbst
Der Festsaal Kreuzberg ist ein schöner Laden – und an diesem Abend bickebacke voll. Es scheint sich herumgesprochen zu haben, dass hier eine wahrlich begeisternde Band aufspielt: die Battles.
F11B : Donnerstagfreitag

F11B : Donnerstagfreitag

Der Tonspion beim Festival Internacional de Benicassim
Mehr als 30.000 Menschen springen umeinander, entspannen an Stränden, stehen sich im Weg, liegen sich in den Armen. Robert Smith hat sich über die ganze Stadt gelegt, gute Musik gibt guter Musik Klinke um Klinke in die Hand. Das Festival Internacional de Benicassim lockt zum elften Mal.

Empfehlungen