Mahler: Des Knaben Wunderhorn

Diana Damrau & Ivan Paley - Mahler: Des Knaben Wunderhorn

Label: 
Komponist: 
Gustav Mahler
Interpret: 
Dianai Damrau & Ivan Paley
Ensemble: 
Stephan M. Lademann, Piano
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Gustav Mahlers Liedsammlung "Des Knaben Wunderhorn" gehört zu den wichtigsten Liedzyklen in der Nachfolge Franz Schuberts. In der hier vorgestellten Fassung ist die wunderbare Sopranistin Diana Damrau zu hören, die gerade dabei ist, in der Klassik ein Weltstar zu werden.

Gustav Mahlers "Des Knaben Wunderhorn" basiert auf einer anonymen Sammlung von Gedichten, die aus dem 12. Jahrhundert stammt. Mahler vertonte daraus insgesamt 24 Texte, teils in kammermusikalischen, teils in orchestrierten Fassungen, wobei heute meist nur zwölf davon als Wunderhorn-Zyklus bezeichnet werden.

Bereits vor der Entstehung dieser zwölf Lieder hatte der Komponist zwischen 1887 und 1891 neun Klavierlieder geschrieben, denen ebenfalls Wunderhorn-Texte zu Grunde liegen. Für das vorliegende Album haben die beteiligten Künstler sämtliche Lieder zusammengetragen und sich für eine selten aufgeführte zweistimmige Fassung (für Sopran und Bariton) entschieden. Es singen der begabte argentinische Bariton Ivan Paley, der auch die Linernotes beigetragen hat, sowie der kommende deutsche Sopran-Superstar Diana Damrau.

Die Lieder bilden von krudem Humor (Fischpredigt) bis hin zu tiefer Religiosität (Urlicht) eine breite Palette von Stimmungen und Empfindungen ab. Unser vom Sopran vorgetragenes Hörbeispiel "Ich ging mit Lust" beschreibt ein Naturidyll.

2 CDs, ca. 98 Minuten

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler