24/7

Die Sterne - 24/7

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Disco 2010

Die Sterne haben sich überarbeiten lassen: Mathias Modica (Munk, Gomma) hat ihnen ein funkiges Pop-Album produziert. Ein Stilwechsel ohne die Wurzeln zu kappen - ein gelungener Coup.

Bitte schön, ein für alle Mal: Die "Hamburger Schule" ist geschlossen, das Klischee längst überholt. Dass Die Sterne vor mittlerweile rund fünfzehn Jahren Vorreiter besagter Bewegung waren, wissen viele. Nicht jedem ist bekannt, dass ihre Wurzeln der Funk war. Anno 2010 heißt es plötzlich: Rückbesinnung auf den Ursprung, aber nicht ohne eloquente fremde Hilfe.

Man traf Mathias Modica, Betreiber des Gomma-Labels und Mastermind hinter Munk, und begab sich mit ihm ins Studio. Das Ergebnis: Das Beste aus deutschsprachigem Verkopftsein und internationaler Disco.

Modica kannte die Musik der Sterne zuvor angeblich kaum, wollte sinngemäß die "Grenzen zwischen Proberaum und Laptop" ausloten. So wurde das Album zum idealen Missing Link für diejenigen, denen der Sound der Sterne immer zu lo-fi war, eben so typisch schrammelig.

Wer nicht glauben mag, dass sich eine so lange Bandgeschichte noch mal selbst umschreiben kann, dass Die Sterne ihre Discographie im wahrsten Sinne des Wortes um eine spannende Facette erweitert haben, der bekommt hier den Beweis: Das tolle "Nach Fest Kommt Lose" steht exklusiv für Tonspion als Free Download bereit.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Videopremiere: Tocotronic - "Prolog"

Videopremiere: Tocotronic - "Prolog"

Das neue Video der Hamburger Band hier ansehen
Tocotronic veröffentlichen am 1. Mai 2015 ihr neues "Rotes Album". Den "Prolog" zum Album gibt's hier als Video.
Tocotronic: Prelistening zu "Wie wir leben wollen"

Tocotronic: Prelistening zu "Wie wir leben wollen"

Album jetzt im Stream hören
Am 25.01.2013 veröffentlichen Tocotronic ihr mit Spannung erwartetes zehntes Album „Wie wir leben wollen“. Schon jetzt gehen die Meinung darüber weit auseinander. Kitsch auf Kalenderspruchniveau oder doch der ganz große Wurf? Mit dem Prelistening zum Album könnt ihr euch selbst ein Bild machen.
Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tanz der Vampire
2013 ist für Tocotronic ein spezielles Jahr: Dirk von Lowtzow, Arne Zank, Jan Müller und Rick McPhail feiern ihr zwanzigjähriges Bestehen und veröffentlichen ihr zehntes Studioalbum „Wie wir leben wollen“. „Pfad der Dämmerung“, die erste Single daraus, sorgte Ende 2012 für Fragezeichen: Unheiliger Kitsch oder eine Tocotronic-Hymne mit langer Lebensdauer? Heute feiert das Video dazu seine Premiere.

Empfehlungen