Das Weltall Ist Zu Weit

Die Sterne - Das Weltall Ist Zu Weit

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rocken in der Hängematte
Für ihr neues Studioalbum haben sich Die Sterne wieder auf ihre Wurzeln besonnen. Mit locker dahingeworfenem Rock präsentiert sich der Hamburger Vierer kantig und politisch wie zu ihren Anfangstagen.

Ihr siebtes Album "Das Weltall Ist Zu Weit" entstand erstmals in Eigenregie während drei Live-Aufnahmesessions im Proberaum. Und dort entwickelt die Band ihren typischen Groove auch am besten: immer eine kleine Spur daneben, immer ein bisschen schmuddelig und genau deshalb so unwiderstehlich lässig. Auch dem Druck und der anhaltenden Entlassungswelle der Plattenindustrie haben sich Die Sterne inzwischen entzogen und veröffentlichen jetzt wieder beim Indie. Und das ist auch gut so. Denn jetzt gibt`s auch von den Sternen wieder eine MP3 Auskopplung aus dem neuen Album. "Du schwingst im Wind" ist ein typischer, entspannter Sterne-Song und wie immer schimmern die großen Vorbilder von Ton Steine Scherben leicht durch die Songs von Frank Spilker, obwohl Die Sterne längst ihren ganz eigenen Soul gefunden haben. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Videopremiere: Tocotronic - "Prolog"

Videopremiere: Tocotronic - "Prolog"

Das neue Video der Hamburger Band hier ansehen
Tocotronic veröffentlichen am 1. Mai 2015 ihr neues "Rotes Album". Den "Prolog" zum Album gibt's hier als Video.
Tocotronic: Prelistening zu "Wie wir leben wollen"

Tocotronic: Prelistening zu "Wie wir leben wollen"

Album jetzt im Stream hören
Am 25.01.2013 veröffentlichen Tocotronic ihr mit Spannung erwartetes zehntes Album „Wie wir leben wollen“. Schon jetzt gehen die Meinung darüber weit auseinander. Kitsch auf Kalenderspruchniveau oder doch der ganz große Wurf? Mit dem Prelistening zum Album könnt ihr euch selbst ein Bild machen.
Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tanz der Vampire
2013 ist für Tocotronic ein spezielles Jahr: Dirk von Lowtzow, Arne Zank, Jan Müller und Rick McPhail feiern ihr zwanzigjähriges Bestehen und veröffentlichen ihr zehntes Studioalbum „Wie wir leben wollen“. „Pfad der Dämmerung“, die erste Single daraus, sorgte Ende 2012 für Fragezeichen: Unheiliger Kitsch oder eine Tocotronic-Hymne mit langer Lebensdauer? Heute feiert das Video dazu seine Premiere.

Empfehlungen