Fortpflanzungssupermarkt

Die Zimmermänner - Fortpflanzungssupermarkt

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Popaktenzeichen XY anders
Mehr als 20 Jahre nach ihrer Trennung haben sich die zwei Kauze deutschsprachiger Eigenwilligkeit in ihrem Musikmetier wiedervereint: Die Zimmermänner Detlef Diedrichsen und Timo Blunck sind so anders wie damals.

Diese Käuze haben irgendwie kein Stück deutschsprachige Musikgeschichte mitgeschrieben – und werden das auch weiterhin nicht tun. Denn sie kümmern sich eher um die unhippen, durch- geknallten und sich hinterrücks erklärenden Unerklärlichkeiten irdischer Belanglosigkeiten. Sex und Städte sind dabei ihre liebsten Themen, eingebettet in geschmacklich eigenwillige musikalische Formen. Das erinnert an früher: 1980 mit vier weiteren Käuzen unter dem Namen, für den sie schon einen Orden verdienen, gegründet: Ede & die Zimmermänner. Zwei Jahre später kam das Debüt „1001 Wege Sex zu machen, ohne daran Spaß zu haben“. Phänomenal, oder!? „Fortpflanzungssupermarkt“ ist das dritte Album, Die Zimmer- männer in zweiter Generation sozusagen. Sie sind auf ein Duo geschrumpft, das sich Krude und Anders nennen könnte, denn wieder ist man hin- und hergerissen zwischen Kringeln und Grübeln. Ist das deutscher, sich selbst verarschender Billigpop oder große Kunst in Form unaufgesetzter, verschlüsselter Schlauheit? Die Akte „Zimmermänner“ bleibt ein Kapitel für sich. Denn das ist Populärmusik aus den ästhetischen Außenbezirken, musikalischen Sumpfgebieten und textlicher Freilandhaltung. Und all das liegt angeblich zwischen Bad Elms und Paderborn. Phänomenal anders, oder!? (bb)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen