This Silence Kills

Dillon - This Silence Kills

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Unruhige Ruhe

Es hat einige Jahre gedauert bis Dominique Dillon de Byington ihre Stimme gefunden hat. Mit „This Silence Kills“ zeigt sie jetzt, dass Techno und Chanson jenseits von Justus Köhncke wirkliche Berührungspunkte haben und veröffentlicht ein eigentümliches Album.

„This Silence Kills“ ist meine vierte Begegnung mit Dillon und die bisher eindrucksvollste. Ihre erste Single auf Combination Records ist inzwischen drei Jahre alt und rauschte genauso an mir vorbei wie ihr unglücklich platzierter Auftritt im Vorprogramm von Tocotronic. Was allerdings weniger an ihr, als an der Erwartungshaltung an ein Konzert der Hamburger Schulvorsteher lag. Mit ihrem Beitrag zur Bpitch Werkschau konnte Dillon schon mehr Eindruck hinterlassen, ihr im besten Sinne des Wortes seltsames Debütalbum legt noch einen drauf.

Denn so wie Dillon als Support von Tocotronic wie ein Fremdkörper wirkte, so deplatziert wirkt ihr Electro-Chanson auf Ellen Alliens Label Bpitch Control. Aber erstes hat man sich dort nie um Konventionen gekümmert, und zweitens hat Bpitch mit den Alben von Aerea Negrot und We Love zuletzt bewiesen, dass der Fokus längst nicht mehr auf Clubmusik liegt. Dillon 2011 lässt sich durchaus mit Soap & Skin vergleichen, allerdings abzüglich des manchmal strapaziösen Seelenstriptease der ähnlich jungen Österreicherin. Eigentümlich sind Dillons spartanisch instrumentierte Songs, mutig experimentiert sie mit ihrer zwischen Charme und Nervensäge pendelnden Kinderstimme zu Technobeats oder Klavierbegleitung. So fremdartig „This Silence Kills“ manchmal wirkt, eins kann man dem Album in keinem Fall unterstellen: einem gleichgültig zu sein.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Album der Woche: David Bowie - "The Next Day"

Album der Woche: David Bowie - "The Next Day"

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche ist David Bowies sensationelles Comeback-Album "The Next Day" unser Album der Woche.
The Knife: Neues Video zu „Full Of Fire“

The Knife: Neues Video zu „Full Of Fire“

Neues Album „Shaking The Habitual“ erscheint am 5.4.2013
Diese Woche erscheint die erste Single aus dem neuen The Knife Studioalbum „Shaking The Habitual“. Zum fast zehnminütigen Song „Full Of Fire“ gibt es jetzt ein Video, das Album erscheint am 5.4.2013.
Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Tonspion verlost 3x2 Tickets fürs Berlin Festival 2010

Feiern im Flughafen Tempelhof mit Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, LCD Soundsystem u.v.a.
Vom kleinen Indie-Festival vor den Stadttoren Berlins hat sich das Berlin Festival auf dem Flughafen Tempelhof zu einem absoluten Highlight der Festivalsaison gemausert. Dieses Jahr dabei: Fatboy Slim, Editors, Hot Chip, Fever Ray, LCD Soundsystem und und und. Wir verlosen 3x2 Tickets unter allen Tonspion-Freunden!
Hercules And Love Affair: Neues Album im September

Hercules And Love Affair: Neues Album im September

Mastermind Andy Butler spricht über Details
Es dürfte eines der meist erwarteten Alben des Jahres werden: Andy Butler hatte mit seiner Band Hercules And Love Affair vor zwei Jahren ein gefeiertes Debütalbum hingelegt. Nun ist das zweite Album fertig und Butler spricht erstmals über Details.
Melt-Festival erstmals ausverkauft

Melt-Festival erstmals ausverkauft

Der genaue Zeitplan fürs schönste Wochenende des Jahres
Das Melt-Festival hat es erstmals geschafft, restlos alle Tickets abzusetzen. Dafür hat man sich auch enorm ins Zeug gelegt, um zugkräftige Namen fürs Wochenende vom 17.-19. Juli 2009 nach Ferropolis bei Dessau zu holen. Hier der genaue Zeitplan.

Empfehlungen