Album

Coconut Message

Disaster In The Universe - Coconut Message

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Eine Reise ins Zentrum der Ananas

Die Sonne im Herzen: Disaster In The Universe kommen mit dem Debüt-Album „Coconut Message“ im Gepäck endlich nach Deutschland!

Sommer, Sonne, gute Laune. Formulierungen wie diese lassen normalerweise eher mäßig gelungene Eis-Reklame vermuten und keine Indie-Pop-Band, ausgerechnet aus dem kühlen Norwegen. Mit einem Begriff wie „normal“ kommt man bei Dosser Brandt und Jonas Rohde-Moe allerdings auch nicht weit; die Welt der beiden ist herrlich durchgeknallt.

Pop, Calypso, Reggae, Meeresrauschen, Vogelgezwitscher, Videos mit Ziegen auf Bäumen und einer blutenden Ananas, beim Gesamtkunstwerk Disaster In The Universe kann man sich ein Grinsen nicht lange verkneifen. Optisch wie akustisch gleicht alles einem grellbunten Trip zum Beach, jeder Song ist eine Einladung, ihnen zu folgen und den Alltag für eine Weile auszublenden.

Dank des gefeierten Debüts „Coconut Message“ und den schrägen Liveshows sind Disaster In The Universe in ihrer Heimat mittlerweile kein Geheimtipp mehr und bespielten bereits alle großen Festivals. Das Album entstand gemeinsam mit Produzent Peter Mayes (Empire Of The Sun, The Killers, Karen O, Ellie Goulding) und erschien im Sommer dann endlich auch bei uns.

In den nächsten Tagen wird es kalt und grau in Deutschland, der Winter kommt - Lust auf ein bisschen Farbe? Die beiden Herren mit dem sonnigen Gemüt haben ihre Band-Verstärkung an Bord und steuern die deutschen Clubs an: „The sun goes down into the sea“. Man kann das Meer beinahe riechen…

LIVE:

21.11. Stuttgart / Café Galao
22.11. Dortmund / FZW
23.11. Köln / King Georg
24.11. Hannover / Lux
25.11. Hamburg / Molotow
26.11. Berlin / Kaffee Burger
27.11. Dresden / Beatpol
28.11. Wiesbaden / Schlachthof (als Support für Wanda)

Für die Shows in Hannover und Dresden haben wir je 2 Tickets für Euch. Schickt uns eine Mail mit dem Betreff "Disaster" - viel Glück!

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler