Mindtunes

DJ Fresh - Mindtunes

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Musik beeinflusst unsere Emotionen. Aber was wäre, wenn man mit Emotionen Musik beeinflussen, letztendlich sogar produzieren könnte? Und damit Menschen die Möglichkeit eröffnet, sich kreativ auszuleben, denen dies normalerweise nicht möglich ist – Menschen mit körperlicher Behinderung zum Beispiel? Genau das hat das Smirnoff Mindtunes Projekt versucht.

„Mindtunes“ ist der Titel des ersten, durch Emotionen und Gedanken produzierten Tracks, den man hier hören kann. Für die Produktion von „Mindtunes“ hat das Smirnoff Mindtunes Projekt eine neuartige Technologie benutzt, um gemeinsam mit Dubstepper DJ Fresh und drei Menschen, die aufgrund ihrer körperlichen Voraussetzungen kein Instrument spielen können, einen Track zu produzieren.

DJ Fresh & Mindtunes - Mindtunes

„Mindtunes“ ist das erstaunliche Ergebnis der Produktion, an der DJ Fresh gemeinsam mit Andy, Mark und Jo, so die Namen der beteiligten „Gedankenmusiker“, und ihren aus Hirnströmen extrahierten Tönen, Geräuschen und Beats gearbeitet hat. Das weltweit einzigartige Projekt macht sich dabei die Möglichkeiten von „Brain-Computer Interfaces“ zu Nutze. Mit ihrer Hilfe Musik zu produzieren, ist nur eine der vielen Möglichkeiten, wie diese Technologie Menschen mit Behinderungen dabei unterstützen kann, kreativ zu werden.

Der von DJ Fresh produzierte Track „Mindtunes“ kann unter anderem bei iTunes und Amazon heruntergeladen werden. Mit jedem Download unterstützt man die Arbeit der Queen Elisabeth's Foundation in Großbritannien – eine Stiftung, die ähnlich wie in Deutschland die „Aktion Mensch“ Menschen mit Behinderung unterstützt.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Forbes: Die 10 Top-Verdiener der DJ-Szene

Forbes: Die 10 Top-Verdiener der DJ-Szene

Über 63 Millionen Dollar Jahresumsatz für Calvin Harris
Die EDM-Szene kassiert weiterhin kräftig ab. Das dokumentiert die Forbes-Liste der bestbezahlten DJs 2016 eindrucksvoll. Angeführt wird die Liste von Calvin Harris, der im vergangenen Jahr satte 63 Millionen Dollar mit seinen hoffnungslos überteuerten Auftritten verdiente - und damit mehr als HipHop-Großverdiener Jay-Z.
Calvin Harris ist der Großverdiener unter den DJs

Calvin Harris ist der Großverdiener unter den DJs

Forbes veröffentlich Liste der bestbezahltesten EDM-Macher
Es ist kein Geheimnis, dass elektronische Tanzmusik in den letzten Jahren im Mainstream angekommen ist. Einige wenige verdienen damit sogar ein Vermögen, wie die Forbes-Liste der bestbezahlten DJs nun zeigt.
Dizzee Rascal von 0 auf 1 mit "Holiday"

Dizzee Rascal von 0 auf 1 mit "Holiday"

Später Sommerhit des UK-Rappers
Zum Ausklang des Sommers sorgt Dizzee Rascal für Wirbel in den britschen Charts. Seine Single "Holiday" stieg direkt auf die Spitzenposition ein.
Calvin Harris in Rage

Calvin Harris in Rage

Sein eigenes Video wurde bei YouTube gesperrt
Calvin Harris, der umtriebige Produzent und Musiker aus Schottland, ist eigentlich ein angenehmer Zeitgenosse. Nun ist er aber etwas aus dem Häuschen - weil ein Video zu seinem eigenen Song, das er eigenhändig bei YouTube hochgeladen hatte, gesperrt wurde. Die Empörung ist groß - aber auch durchaus verständlich.
The Streets und die Schweine-Grippe

The Streets und die Schweine-Grippe

Mike Skinner twittert Song zur Pandemie
Mike Skinner hat Gefallen daran gefunden, neue Songs aus seiner Feder via Twitter zu verbreiten. Mit "He´s behind You, he´s got swine flu" gibt er jetzt einen Kommentar zur grassierenden Schweine-Grippe ab.