Scarlatti: Sacred Vocal Music

Domenico Scarlatti - Scarlatti: Sacred Vocal Music

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Göttliche, vergessene Kirchenmusik
Domenico Scarlatti gilt nicht gerade als einer der ersten Barockkomponisten vollendeter Kirchenmusik. Vielleicht können ausgewiesene Spezialisten sogar schlüssig erklären, warum das so ist. Dennoch vermag die Musik auf dieser CD ins Paradies zu entführen.

Den italienischen Komponisten Domenico Scarlatti, 1685, im selben Jahr wie Bach und Händel, als Sohn des berühmten Opernkomponisten Alessandro Scarlatti geboren, kennt und bewundert die Nachwelt vor allem für seine 555 (erhaltenen) Sonaten für Cembalo. Die meisten Pianisten haben heute einige dieser äußerst virtuosen und manchmal sehr tiefgründigen Stücke in ihrem Programm (heute werden sie natürlich meist auf dem modernen Konzertflügel gespielt).

Scarlatti der Jüngere war schon früh für sein virtuoses Cembalospiel bekannt. In Rom soll er sogar einen der zu der Zeit üblichen, duellartigen Wettbewerbe, die im Rahmen festlicher Soireen auf diesem Instrument zur Belustigung der adligen Gesellschaft abgehalten wurden, gegen den großen Händel für sich entschieden haben. Dennoch verlief seine Karriere lange Zeit nicht allzu ruhmreich, die Gründe dafür sind nicht erforscht. Erst nach 1733, als er, mit 48 Jahren, beim spanischen Hof angestellt wurde, gelangte er in den Fokus der musikinteressierten europäischen Öffrentlichkeit.

Aus der Zeit davor sind nur wenige, zumeist vokale Werke Scarlattis erhalten geblieben. Diese bezeugen eindringlich, dass die Meisterschaft des Italieners seinem Ruhm um Jahrzehnte voraus war. Seine Kirchenmusik bleibt zwar weitgehend im Rahmen der damaligen musikalischen Konventionen, aber sie ist von einer makellosen Schönheit, die auch heute noch ergreift und berührt. Im Hörbeispiel: Der erste Satz aus Domenico Scarlattis "Magnificat", vollendet "a cappella" dargeboten von einem fast ebenso unbekannten Ensemble der Alten Musik.

1 CD, ca. 64 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler