Late

Donna Regina - Late

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zauberelektronika aus anderen Welten
Donna Regina klingen behutsam, zerbrechlich und bei aller Melancholie doch so ausgeglichen, dass man annehmen muss, die Kölner produzieren ihre Popsongs in einer anderen Welt.

Donna Regina sind hierzulande noch immer eher ein Geheimtipp, obwohl das Kölner Duo (das Ehepaar Regina und Günter Janssen) mit seinen bisherigen Alben stets überaus positive Medienresonanzen bekam. Wahrscheinlich gibt es kaum eine weitere deutsche Band, die trotz bedenklich deutsch akzentuierten englischen Texten und dem Kitsch nahen Harmonienüberfluss über ein Jahrzehnt hinweg authentisch geblieben sind. Ihre Musik scheint sich durch einen Schleier der Märchenhaftigkeit in tieferen Gefühlsebenen zu entfalten. Sie wirkt unantastbar, von sehr weiter Entfernung ausgesendet, ohne abgehoben oder bemüht sphärisch zu klingen. Regina Janssen´s Gesang vertont das Bild einer scheuen und nachdenklichen, aber sich selbst sicheren Frau. Darüber hinaus bringt Steffen Irlinger eine weitere experimentellere Note ein, die sich allerdings nicht aufdrängt. Donna Regina verzaubern nun bereits seit über zehn Jahren mit kleinen Popsongs zwischen Traumzauberelektronika sowie Gitarre und haben mit dem Kölner Label Karaoke Kalk scheinbar die perfekte Heimat gefunden. Ihr aktuelles Album heißt „Late“ und zu spät ist es bei Donna Regina noch lange nicht. (jw)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen