Album

Love To Love You Donna

Donna Summer - Love To Love You Donna

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview

Im Mai diesen Jahres jährte sich der Todestag von Donna Summer zum ersten Mal, die Disco-Queen ist dieses Jahr trotzdem omnipräsent. Neben der Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame wird am 22. Oktober 2013 die Remix-Compilation „Love To Love You Donna“ veröffentlicht.

Die Liste der Produzenten, die Hits wie „Love To Love You Baby“, „Hot Stuff“ oder „I Feel Love“ remixt haben ist lang und eindrucksvoll: House-Legende Frankie Knuckles hat gemeinsam mit Eric Kupper „Hot Stuff“ überarbeitet, Hot Chip „Sunset People“ neu zusammengesetzt. Masters At Work liefern einen Remix zu „Last Dance“ ab, während EDM-Star Laidback Luke „MacArthur Park“ neu gemischt hat.

Donna Summer - Love Is In Control (Chromeo & Oliver Remix)

Das absolute Highlight der Compilation ist Giorgio Moroders Remix zu „Love To Love You Baby“, der seinen eigenen Hit gemeinsam mit Chris Cox neu in Form gebracht hat. Im Stream gibt es vorab „Love Is In Control“ im Chromeo & Oliver Remix, der den Discoflavour des Originals weitgehend erhält. „Love To Love You Donna“ erscheint am 22.Oktober 2013

>> Infos zur Doku mit dem letzten TV-Interview von Donna Summer

Tracklist:

1. Love To Love You Baby (Giorgio Moroder feat. Chris Cox Remix)
2. Dim The Lights (Duke Dumont Remix)
3. Hot Stuff (Frankie Knuckles and Eric Kupper as Director's Cut Signature Mix)
4.I Feel Love (Afrojack Remix)
5.Love Is In Control (Finger On The Trigger) [Chromeo & Oliver Remix]
6.Sunset People (Hot Chip Dub)
7.Working The Midnight Shift (Holy Ghost! Remix)
8. Bad Girls (Gigamesh Remix)
9. MacArthur Park (Laidback Luke Remix)
10.I Feel Love (Benga Remix)
11.On The Radio (Jacques Greene Remix)
12.Last Dance (Masters at Work Remix Short Version)
13. La Dolce Vita by Donna Summer & Giorgio Moroder

Alben

News

Wie war's eigentlich bei… Donna Summer?

Wie war's eigentlich bei… Donna Summer?

Die Disco-Queen hielt Hof in Berlin
Zum ersten Mal seit Beginn ihrer erfolgreichen Solokarriere im Jahr 1969 trat Donna Summer gestern live vor ihren deutschen Fans auf – und begeisterte mit alten Hits und neuen Songs.

Ähnliche Künstler