Album

Chronicle: Best of the Works

Dr. Dre & 2Pac - Chronicle: Best of the Works

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Superhit von Dr.Dre und 2Pac

Aus den Strassen von Compton kam er einst und war wie Ice Cube oder Eazy E ein "Nigga With Attitude" (N.W.A.), dem Westcoast-Gegenstück von Public Enemy: Dr.Dre. Heute ist er einer der profiliertesten US-Rapper und der Mann hinter Eminem.

Welcher HipHop-Artist kann schon wirklich ein Greatest Hits-Album herausbringen, auf dem wirklich fast ausschliesslich Hits sind? Da bleiben nicht viele übrig, vielleicht noch sein alter N.W.A.-Kollege Ice Cube. Des rappens etwas müde geworden, beschränkte sich Dre in den vergangenen Jahren zumeist aufs produzieren, seiner Spürnase "verdankt" die Welt zum Beispiel Eminem. Auf "The Chronicle" hat seine alte Plattenfirma Death Row Records das dreckigste Dutzend Songs veröffentlicht, an denen Dre während seiner Death Row-Zeit direkt oder indirekt beteiligt war, darunter auch der Superhit "California Love", den Dre zusammen mit dem mittlerweile verstorbenen 2Pac geschrieben und performed hat. Fast schon eine Art Hip-Hop-Klassiker. Dass Death Row den Song sogar als MP3 frei im Netz veröffentlicht, dürfte übrigens als erneute Attacke des streitbaren Labelchefs Suge Knight gegen den ausgewiesenen MP3-Feind und Ex-Angestellten Dre gewertet werden. (os)

Ähnliche Künstler