Album

Rockers

Dr. Woggle & The Radio - Rockers

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Blankpoliertes Antidepressiva

Das Rezept von Dr.Woggle ist klar: Ska, Reggae und Soul gegen Miesepeter und schlechte Laune, verabreicht in 13 kleinen Dosen, die sich hervorragenden zum Feiern eignen. "Skank the blues away" haben die Busters gesungen und live hängt man sich an diese Aufforderung ab und an mal dran.

"Sauber", das verbinden viele mit Baden-Württemberg. So sauber wie mancher Gehsteig zwischen Weinheim und Friedrichshafen blitzt, so sauber ist auch "Rockers" von Dr. Woggle & The Radio produziert und gespielt. Wer in siebenköpfiger Besetzung antritt, muss eben dafür sorgen, dass im Mix auch der kleinste Akzent von Trompete und Posaune genauso gut rüber kommt wie ein Rimshot auf den Timbales.

Darunter leidet fast zwangsläufig die Widerborstigkeit. Jeder Song für sich genommen geht wunderbar ins Ohr, doch auf Dauer nivelliert die glänzende Oberfläche sämtliche Unterschiede und die "Rockers" rauschen an einem vorbei. Zuviel gute Laune macht auf Dauer eben auch krank! Andererseits definiert sich Ska deutscher Provenienz immer noch über Liveauftritte. Plattenaufnahmen sind da eher lästiges Mittel zum Zweck und zur Überbrückung der Pause zwischen zwei Tourneen. Für Fans!

Florian Schneider / Tonspion.de

Alben

Ähnliche Künstler