Shallow Bed (Acoustic Version)

Dry The River - Shallow Bed (Acoustic Version)

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hemdsärmlig akustisch

Wem Of Monsters & Men zu lieb und Mumford & Sons zu aufgedreht schrammelig sind, der sollte sich dringend mit „Shallow Bed“ beschäftigen, Debüt von Dry The River. Obwohl die Briten aussehen als würden sie normalerweise mit Post-Rock-Bands Gitarrenwände in kleinen Kellerclubs einziehen, sind sie eher Experten für hymnischen Laut-leise-Folk.

Fünf Musiker, fünf verschiedene Backgrounds - das sind Dry The River. Egal ob DIY-Punk oder klassisch ausgebildeter Violinist, gemeinsam auf der Bühne legen Dry The River die ganz großen Gefühle frei. Wie hemdsärmlig die Band bei aller Emotionalität trotzdem ist beweist ihr selbstgebrautes Bier mit dem sagenhaften Namen „Mammoth“. „Elephant“-Bier dürfte dagegen nur ein lascher Aufguss sein.

Kein lascher Aufguss ist auch die „Acoustic Version“ ihres Albums „Shallow Bed“, die ein knappes Jahr nach der Veröffentlichung des Debüts herauskommt. Alle elf Songs auf „Shallow Bed“ haben Dry The River dafür „unplugged“ neu eingespielt. Für den direkten Vergleich beinhaltet der „digital only“-Release auch die elektrifizierten Songs des Debüts. Druck tauschen Dry The River dabei zugunsten von Intimität ein und spenden damit die Form von Wärme, die man rund um den Weihnachtsbaum ganz besonders nötig hat. Neben der „Acoustic Version“ gibt es „Shallow River“ auch als „Deluxe Version“ auf der einige Stücke enthalten sind, die weder auf dem Debüt noch auf der „Acoustic Version“ zu finden sind. „Hammer“ zum Beispiel, das die Band auf ihrer Website als Free-Download zur Verfügung stellt.  

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Justin Vernon live in Brooklyn (Videoscreenshot)

Bon Iver Europa-Tour abgesagt

Aus privaten Gründen: Alle Termine ersatzlos gestrichen
Mit einer Nachricht auf Twitter informierte die Band heute ihre Fans über die Absage ihrer ausverkauften Europa-Tour, die Konzerte in Berlin, Frankfurt und Hamburg sind ebenfalls betroffen.
Chris Umbach

Jahresrückblick 2016: Chris Umbach

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Schon rein persönlich war 2016 ein grandioses Musikjahr – so war es doch das erste, in dem ich meine Miete mit dem Hören, Beurteilen und Teilen von eben dieser verdiente. Dass die Musiker der Welt sich dann aber für 12 Monate derart ins Zeug legen würden und ich nun nicht weiß, wo ich hier anfangen und aufhören soll, hätte ich nicht gedacht.
Justin Vernon live in Brooklyn (Videoscreenshot)

Bon Iver: Komplettes Konzert im Video-Stream

"22, A Million" live aus Brooklyn
Zur Zeit befinden sich Bon Iver auf ihrer Welttour zum 2016er Kritikerliebling und Indie-Kunstwerk "22, A Million". NPR hat ihr Konzert in Brooklyn gefilmt und stellt es im kostenlosen Stream zur Verfügung.