The Police In Dub

DubXanne - The Police In Dub

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
The Police auf Reggatta de Dub

Seit einem Jahr touren The Police durch die ganze Welt. Anfang August soll damit und ein für alle mal mit The Police Schluss sein. Wer fürchtet, den vom Reggae-infizierten Pop der drei Engländer im Anschluss zu vermissen, der sollte sich mit DubXanne auseinandersetzen.

Die Fokussierung auf Sting und sein einprägsames Organ überdeckt oft sein stark am Reggae geschultes Bassspiel, verdeckt die Polyrhythmen von Stewart Copeland und Andy Summers akzentuierte Gitarre. Von späteren Ausflügen der drei in seichte Popgefilde abgesehen warteten die Songs von The Police eigentlich schon immer darauf, dass sich ein echter Dub-Wizard ihrer annimmt.

Dubxanne, normalerweise unter dem Namen Okada als Backing Band für die Reggae-Sängerin Zoe unterwegs, haben sich der Instrumentals von Police angenommen und aus Stings und Copelands verschachtelten Rhythmen ordentliche Steppers gebastelt, einige Overdubs darüber gelegt und ein paar Stündchen im Echo Chamber zugebracht.

Das Ergebnis ist natürlich angenehm und kann auf Dauer sogar tausendmal auf Abifeten und anderen Scheußlichkeiten verbrannte Songs wie "Roxanne" oder "Can´t Stand Losing You" wieder hörbar machen. Und dafür gebührt DubXanne im Gegensatz zu missglückten Projekten wie "Radiodread" oder "Dub Side Of The Moon" eine Menge Respekt!

Florian Schneider / Tonspion.de

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

David Bowie soll ein Denkmal in London bekommen

David Bowie soll ein Denkmal in London bekommen

Ein riesiger Aladdin Sane Blitz
Bisher ist für Fans von David Bowie ein Mural – ein Street-Art-Gemälde – in London der Pilgerort, um ihre Trauer zu bekennen. Nun plant eine Crowdfunding-Kampagne ein mögliches Denkmal in Brixton.
David Bowie: Neues Video "No Plan" zum 70. Geburtstag

David Bowie: Neues Video "No Plan" zum 70. Geburtstag

Der Thin White Duke wäre heute 70 Jahre alt geworden
David Bowie hätte heute seinen 70. Geburtstag gefeiert. Jetzt erscheint posthum eine EP mit Material, das er kurz vor seinem Tod eingespielt hat. Hier ist das Lyrik-Video zum melancholischen Song "No Plan".
Die besten Alben 2016

Die besten Alben 2016

Die besten Alben des Jahres in einer Playliste
Ein schwieriges, aber musikalisch aufregendes Jahr liegt (endlich) hinter uns. Wir schauen zurück, was uns 2016 gebracht hat und veröffentlichen unsere Alben der Woche in einer Spotify-Playliste.
David Bowie (Foto: Press / Jimmy King)

Dokumentation: David Bowie - The Last Five Years auf ARTE

Erster Todestag am 10. Januar
Es ist nun fast ein Jahr her, dass David Bowie nur zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag seiner Krebserkrankung erlag, die er bis zum Schluss vor der Öffentlichkeit geheim gehalten hatte. Ihm zu Ehren zeigt ARTE die Dokumentation über die letzten fünf Jahre seines Schaffens.
Die 100 besten Songs 2016 als Spotify Playlist

Die 100 besten Songs 2016 als Spotify Playlist

Ausgewählt und kompiliert von der Tonspion Redaktion
Wie jedes Jahr haben wir die unserer Meinung nach bemerkenswertesten Songs des Jahres zu einer über siebenstündigen Playlist zusammengetragen, um das zumindest musikalisch außerordentlich gute Jahr 2016 Revue passieren zu lassen.