MP3 Highlights

nach links scrollen
  • Neil Young

  • The Rural Alberta Advantage

  • Die Fantastischen Vier

  • Ben Howard

  • Satellites

  • Robin Schulz

  • The Drums

  • Jessie Ware

nach rechts scrollen

Eagle Eye Cherry

Can't Get Enough

CD: Amazon   MP3 Album: 7digital

Von: Eagle Eye Cherry

Label: Vertigo (Universal)

Redaktionswertung:

  1. *
  2. *
  3. *
  4.  
  5.  
  6.  

MP3 Downloads & Streams


14.09.2012
Zweiter Frühling

Sieben lange Jahre lang blieben einsame Herzen und tausende Burgunder-Flaschen unberührt. Doch damit ist jetzt Schluss. Schmuserocker Eagle-Eye Cherry ist zurück und läutet mit dem ersten Album nach sieben Jahren Business-Abstinenz seinen zweiten Frühling ein.

Rückblick: vor vierzehn Jahren nahm Eagle-Eye Cherry Millionen alleinstehende Frauen bei der Hand. Mit Hilfe der Halbakustischen und einer Flasche Rotwein ging der Halbbruder von Neneh Cherry auf globale Brautschau und bezirzte die Damenwelt mit säuselndem Harmony-Pop. Nun ist Eagle-Eye Cherry wieder da. Sieben Jahre nach seinem letzten Album, präsentiert der Songwriter sein Anfang Oktober 2012 erscheinendes neues Werk „Can’t Get Enough“.

 

 

Mit dem Song „Your Hero“ gibt es bereits vorab einen kleinen Vorgeschmack des neuen Albums. Unaufgeregte Rhythmik und gezupfte Gitarren machen den Anfang, ehe die Stimme von Eagle-Eye Cherry, rauchzart wie eh und je, heroische Versprechungen und endlose Liebesschwüre durch die Boxen haucht. Vom „Save Tonight“-Ohrwurmcharakter ist der Song zwar meilenweit entfernt, doch dürfte der Airplay-Pop-Vierminüter mit seinem HeyHo-Singalong-Refrain dennoch bei vielen Mainstream-Radiostationen offene Türen einrennen. 

Mehr zum Thema
Eagle Eye Cherry im Tonspion
Eagle Eye Cherry Homepage

Kai Butterweck Autor Kai Butterweck / Tonspion.de

Artist zu "Meine Musik" hinzufügen

Speichere Eagle Eye Cherry in deiner Sammlung und erfahre, wenn es neue Updates (MP3, Alben, Tourneen,...) gibt. Außerdem erhälst du eingeloggt regelmäßig Empfehlungen über ähnliche Musik.

Ähnliche Artists zu Eagle Eye Cherry

Alben der Woche