Love & Death

Ebo Taylor - Love & Death

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Dieses Album hätte gut in die Strut-Reihe „Inspiration Information“ passen können, neben Mulatu Astatke und Tony Allen. Ebo Taylor trifft auf „Love & Death“ nämlich auf die Berliner Band Afrobeat Academy, die für dieses Album um einige Mitglieder der ebenfalls in Berlin beheimateten Poets Of Rhythm erweitert wurden.

74 Jahre alt ist Ebo Taylor. Bereits in den 50er und 60er Jahre war er maßgeblich daran beteiligt, den Big Band-Sound zum ghanaischen Tanz „Highlife“ zu entwickeln. Highlife und die Musik dazu haben ihn nicht losgelassen, und bestimmen auch sein erstes Studioalbum seit mehr als 20 Jahren.

„Love & Death“ enthält einige Klassiker Taylors, wie den als Free-Mp3 erhältlichen Titelsong, den Taylor gemeinsam mit Afrobeat Academy und den Poets Of Rhythm neu interpretiert hat. Dazu liefert Taylor einige neue Stücke, die er gemeinsam mit seinen deutschen Mitmusikern geschrieben und arrangiert hat. Auffällig ist dabei, dass keinerlei Bruch zwischen neuen und alten Stücken zu hören ist. Ebo Taylors Musik trotzt, auch wenn das abgegriffen klingen mag, der Zeit und gibt Senior Taylor hoffentlich soviel Energie, dass noch weitere Studioalben folgen.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler