Leaders Of The Free World

Elbow - Leaders Of The Free World

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Unvergessen besessen
Im März soll angeblich das letzte reguläre Studio-Album der angenehm verqueren Band aus Manchester erscheinen. Ein Verlust, schrieben Elbow doch Stücke wie dieses hier.

Sänger Guy Garvey ist frustriert. Er glaubt nicht mehr an das Format eines Albums, da sich die Wahrnehmung von Musik gravierend verändert habe, so zitiert ihn sinngemäß der BBC. Aus dieser Resignation heraus habe die Band beschlossen, dass die im März erscheinende Platte "The Seldom Seen Kid" ihre letztes Album sein werde.

Schade. Denn Elbow sind eine sperrige Band, besessen davon, gute und gewichtige Musik zu produzieren. "Leaders Of The Free World" aus dem Jahre 2006 beinhaltete offene Kritik an George Bush, ohne ins plump-populistische Fahrwasser zu geraten. Musikalisch etablierten sie sich als eine moderne Variante der Smiths, immer mit einer gewissen Melodramatik in der Tonalität und dem Hang zum Pathos. Und großen Refrains. So auch auf dem hier verlinkten Stück: "No, I know I won`t forget you. But I`ll forget myself ..."

P.S. Ihr neuer Song "Grounds For Divorce", ein Ausblick auf den Abschied, gibt es bereits weit vor dem offiziellen Release im Stream zu hören.

Jan Schimmang / tonspion.de
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Live in Concert: Elbow (Video-Stream)

Live in Concert: Elbow (Video-Stream)

Die Mercury Prize Gewinner 2008 in ihrem Element
Elbow haben einen steinigen Weg hinter sich gebracht und verdientermaßen in diesem Jahr den Mercury Prize für ihr Album "The Seldom Seen Kid" gewonnen. Und dabei Bands wie Radiohead oder British Sea Power hinter sich gelassen.
Digital geht vor!

Digital geht vor!

Die kanadische Band Stars geht einen neuen Veröffentlichungsweg
Ihr neues Album ist gerade erst vor wenigen Tagen im finalen Endmix fertig gestellt worden, kann aber bereits jetzt schon bezogen werden – digital und ganz legal. Das Sextett aus Kanada versucht auf diesem Wege der traditionellen Veröffentlichungspolitik und den letztendlich die Verkaufszahl minimierenden, illegalen Downloads entgegenzutreten.

Empfehlungen