Information

Eliot Sumner - Information

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vom Suchen und Finden der Eliot Sumner

Adieu Coco, willkommen Eliot Sumner. Fünf Jahre nach dem Debütalbum "The Constant" überzeugt die Musikerin auch mit dem Nachfolger "Information". Alles beim alten und doch anders.  

Die Stimme von Eliot Sumner zieht einen sofort in ihren Bann. Das tat sie schon, als Sumner noch unter dem Alias I Blame Coco musizierte und dezent beschwingteren Electro-Pop kredenzte. Und es ist beinahe schon unheimlich, wie diese dunkle, eindringliche Stimme der des berühmtes Papas (= Sting) gleicht.

Hörbar inspieriert vom Beat der 80er und Bands wie Kraftwerk oder Bad Seeds, findet Sumner dennoch einen ganz eigenen Weg zwischen Pop, Elektro, Rock und hier und da ein paar Industrial-Anklängen. Auf "Halfway To Hell" werden sogar, nicht nur bedingt durch den vielsagenden Titel, Erinnerungen an AC/DCs "Highway To Hell" wach. Down-Tempo? Fehlanzeige.

Identitätsfragen und Selbstfindung sind bedeutende Themen im Leben und somit auch in der Musik Eliot Sumners. "Who Are You In The End?" fragt Sumner im Opener "Dead Arms And Dead Legs". Und Eliot Sumner ist Eliot Sumner - nicht die Tochter eines berühmten Musikers, nicht Coco. Deshalb legte die Musikerin ihr Alter Ego ab und veröffentlicht nun unter eigenem Namen: "I’m proud of the music I’m making now and I want to take ownership by putting my real name on it“. Und stolz darf sie sein.

"Information" ist eingängig, zweifellos. Jedoch auf eine ganz andere, eigene Weise als "The Constant". Einige Songs brauchen möglicherweise einen zweiten oder dritten Anlauf, um sie in ihrer ungeschliffenen, teilweise experimentellen Vollständigkeit zu genießen. Zeit investieren hat sich gelohnt. Nicht nur für Eliot Sumner, sondern auch für uns.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen