Orchestra Of Bubbles

Ellen Allien & Apparat - Orchestra Of Bubbles

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vergangenheit und Gegenwart, Techno und Electronica
Techno trifft Electronica? So einfach kann die Zusammenarbeit zwischen Ellen Allien und Apparat sicher nicht reduziert werden. Dennoch sind jene beiden Stile die Fixpunkte, um die beide Künstler bislang kreisten und um die sie nun die Energien bündeln.

Natürlich ist Ellen Allien bekannter für ihre Experimentierfreudigkeit in alle Richtungen von Techno, inklusive Pop-Exkursen und breakigen Elementen. Und natürlich ist Sascha Ring aka Apparat vom Label Shitkatapult bekannter für seine vertrackten, stets auf technologische Innovation ausgerichteten Electronica-Sound, inklusive Indie-Ausflügen mit Raz Ohara. Doch prinzipiell sind sowohl Ellen Allien als auch Apparat mit der Bandbreite von Techno und Electronica vertraut. Insofern war eine Kollaboration viel versprechend und ist letztendlich auch überzeugend. Und das aus zwei beinahe gegensätzlichen Gründen: einerseits halten sich die elf Tracks auf „Orchester Of Bubbles“ angenehm zurück, sie klingen unprätentiös, nicht nach einem verkrampften All-Star-Projekt, in dem alle Clubs mit Hymnen geknackt werden sollen. Auf der anderen Seite sind doch auch kleine Hymnen entstanden. Allerdings auf einer anderen Ebene. Denn der Sound ist durchaus opulent, greift verschiedene Punkte elektronischer Musik auf, verzichtet aber weitestgehend auf Vocals. „Orchester Of Bubbles“ besticht durch eine sehr eigene Note, der die beiden Ursprünge herauszuhören sind. Und doch ist es keine plumpe Mixtur beider Persönlichkeiten. Das Album hat etwas Geheimnisvolles, es scheint Vergangenheit und Gegenwart vereinen zu können. Es fasziniert und verwirrt zugleich. (jw)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Album der Woche: David Bowie - "The Next Day"

Album der Woche: David Bowie - "The Next Day"

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche ist David Bowies sensationelles Comeback-Album "The Next Day" unser Album der Woche.
Apparat des Teufels

Apparat des Teufels

Sascha Ring im Interview mit Noisey
Noisey.com ist eine junge Videoplattform zum Entdecken neuer Musik. Für gutes Material reist das Team rund um den Erdball, um interessante Künstler und Szenen aufzuspüren und vorzustellen. Tonspion zeigt regelmäßig die neuesten Beiträge. Dieses Mal vor der Kamera: Apparat, der sich auf seinem neuen Album „Devil's Walk“ endgültig von seiner Technovergangenheit verabschiedet.
SEEFA - Ein Festival der besonderen Art

SEEFA - Ein Festival der besonderen Art

Postrock, Electronica, Listening und Noise auf dem Laichbecken
In seiner einzigartigen Umgebung findet dieses Jahr zum nunmehr fünften Mal das SEEFA-Festival statt. Das Berliner Label Sinnbus lädt zu einem exquisiten, abwechslungsreichen und liebevoll ausgewählten Programm in einer einzigartigen Atmosphäre ein.

Empfehlungen