Roman Candle (2010 Reissue)

Elliott Smith - Roman Candle (2010 Reissue)

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Lo-Fi Denkmalschutz

Diese nochmal durch ein Master-Preset gejagten, geglätteten und angepassten Neuauflagen braucht doch eigentlich kein Schwein. Ein Gutes aber haben derartige Wiederveröffentlichungen aus dem Nachlass verstorbener Künstler, wie das neu aufgelegte Debüt von Elliott Smith nun zeigt.

Elliott Smith verstarb im Alter von 34 Jahren und nach fünf zu Lebzeiten veröffentlichten Soloalben. Und auch wenn die posthumen Releases keine Verkaufsrekorde im Jackson-Kaliber versprachen, wurde in den Jahren nach Smiths Tod einiges nachgeschoben. 2004, bereits ein Jahr nach seinem Freitod, erschien „From A Basement On The Hill“, eine Sammlung von Songs, die er kurz vor seinem Tod aufgenommen hatte. 2007 legte man das dicke Doppelpacket „New Moon“ nach, mit zweimal zwölf Stücken und jeder Menge Bonus-Drumherum. 2010 geht es nun zurück auf Start, zum Debüt aus dem Jahre 1994.

"Roman Candle" stand immer etwas im Schatten der Folgewerke, lernten die meisten Elliott Smith doch erst mit seinem dritten Album "Either/Or" kennen und lieben. Dabei ist jenes Debüt Elliott Smith in Reinform. Leise und rauschend erklingen die gebrechliche Stimme und die gezupfte Gitarre, jedes S in den Worten beißt sich etwas hervor und jede Saite quietscht, wenn die Finger über die Gitarre gleiten. Diese 4-Track-Heimaufnahmen leben nicht zuletzt auch von ebendiesen Nebengeräuschen, sind berauschend ob ihres Lo-Fi-Charakters. Ob man mit digitalen Aufpolierungen solcher Tondokumente also irgendetwas gewinnt? Eher nicht. Aber wenn man all dies als eine Art Denkmalschutz versteht, ergibt das alles wieder Sinn.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Live In Concert: Scott Matthew

Live In Concert: Scott Matthew

Der australische Troubadour aus dem Shortbus
Im Kino hat er bereits im Kultfilm "Shortbus" für Gänsehaut gesorgt mit seiner Musik. Auch in diesem Konzert sorgt der sympathische Rauschebart für eine weinselige Herbststimmung - und ein paar Lacher.
Weihnachten mit Sufjan Stevens

Weihnachten mit Sufjan Stevens

Songwriter verschenkt die Rechte an exklusivem Weihnachtssong
Sufjan Stevens liebt Weihnachten. Andernfalls hätte der Indieboy aus Detroit letztes Jahr kaum eine Fünfach-CD-Box mit Weihnachtssongs eingespielt. Zum diesjährigen "Fest der Liebe" legt Stevens nochmal nach: er verschenkt die kompletten Rechte an einem neuen Weihnachtssong aus seiner Feder. Allerdings nicht ohne Gegenleistung.
Elliott Smith ist tot

Elliott Smith ist tot

6.8.1969 - 21.10.2003
Der Songwriter Elliott Smith ist gestern im Alter von 34 Jahren gestorben. Offenbar hat er sich während der Aufnahmen zu seinem sechsten Album das Leben genommen.

Empfehlungen