Eminem

Eminem wurde am 17. Oktober 1972 in St. Joseph, Missouri als Marshall Bruce Mathers III geboren. Seinen Durchbruch als Rapper hatte er - gefördert von Dr. Dre - 1999 mit "The Slim Shady LP", gefolgt von "The Marshall Mathers LP" im Jahr 2000. 2002 erschien "The Eminem Show", was in der Liste der meistverkauften Alben des Jahrzehnts in den USA auf Rang 3 landete. Nach turbulenten Anfangsjahren, welche von Drogenmissbrauch, Diss-Tracks und Abrechnungen mit seiner Frau und seiner Mutter geprägt waren, ist es um Eminem nach einer musikalischen Auszeit zwischen 2006 und 2008 ruhiger geworden. Aber auch "Relapse", "Recovery" und "The Marshall Mathers LP 2" wurden zu Nummer-1-Alben, Skandale bleiben mittlerweile aus. Für den Song "Lose Yourself" hat Eminem 2003 den Oscar für "Best Original-Song" zum Film "8 Mile" gewonnen.

 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

Album

Shady XV

Eminem - Shady XV

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Greatest Hits und ungehörte Perlen

Dieses Jahr feiert Shady Records, Eminems hauseigenes Label, sein 15. Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheint am 24. November die Jubiläums-Compilation "Shady XV".

Eminem ist nicht nur ein weltweit erfolgreicher Rapper, sondern auch mindest so erfolgreicher Labelbetreiber von Shady Records. Jetzt veröffentlicht das Label ein Doppelalbum. Doch dabei handelt es sich nicht nur um eine bloße Best-Of-Sammulng, wobei die schon, mit Tracks von D12, Yelawolf, Slaughterhouse, Bad Meets Evil und 50 Cent und natürlich Eminem himself hochkarätig besetzt ist. Oben drauf gibt es noch eine CD mit bisher unveröffentlichtem Material. 

Unter anderem befindet sich darauf  der Track "Guts Before Ear", wo neben Eminem auch die australische Sängerin Sia zu hören ist. Derzeit ist der Song zudem im Trailer des Kinofilms "The Equalizer" zu hören. Als Produzent für "Gutes Before Fear" zeichnet Emile Haynie verantwortlich.

Alben

The Marshall Mathers LP2

Eminem - The Marshall Mathers LP2

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Auf der Buckelpiste
Was für ein Rap-Jahr! Nach Kanye West und Jay-Z veröffentlicht mit Eminem das dritte Schwergewicht 2013 ein neues Album. Aber ist „The Marshall Mathers LP 2“ die erhoffte Rückkehr zur Hochform des Slim Shady?
Recovery

Eminem - Recovery

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Alles auf anders
Nach dem „Relapse“ befindet sich Eminem auf dem Weg zur „Recovery“. Das zweite Album seit seinem Comeback erscheint am 21. Juni, gerade einmal ein knappes Jahr nach dem letzten Longplayer. Dabei setzt Eminem für „Recovery“ vor allem auf Veränderung.
Relapse

Eminem - Relapse

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rückfall mit Knalleffekt
"Guess who´s back!"- Schluss mit Rente, Marshall Mathers, der Slim Shady, auch bekannt als Eminem hat wieder Lust zu rappen. "I´m Having A Relapse" heißt der erste Track aus seinem neuen Album, dem ersten seit vier Jahren.
Encore

Eminem - Encore

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Stomp, push up, mush, fuck Bush
Eminem macht ernst - und zwar richtig. Wenige Tage vor der Wahl des neuen US-Präsidenten veröffentlicht der erfolgreichste US-Rapper einen musikalischen Frontalangriff auf den Amtsinhaber George W. Bush.

News

Bodied (Bild: Youtube / Trailer)

Den ersten Trailer zum neuen Eminem-Film sehen

"8 Mile" die Zweite?
Nachdem zuletzt Gerüchte um ein neues Album von Rap-Legende Eminem kursierten, meldet er sich nun auch in der Filmwelt zurück. Im September feiert "Bodied" Premiere. Hier ist der erste Trailer.
Eminem mit Dr. Dre und Kendrick Lamar

Trailer: Eminem in neuer HBO-Doku "The Defiant Ones"

Dokumentation über die beiden Erfolgsproduzenten Dr. Dre und Jimmy Iovine
Aufruhr bei Instagram: Eminem postete kürzlich ein Bild von sich neben Dr. Dre und Kendrick Lamar. Und trägt dabei einen Bart. Grund für das Treffen der Legenden: eine Dokumentation auf HBO über den HipHop-Mogul Dr. Dre und seinen Partner Jimmy Iovine.

Videos

Ähnliche Künstler