The Murder Set

Emma McGlynn & The Monorails - The Murder Set

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Emmas Lieder über Liebe
Ohne ihre Lieder über Liebe wäre Emma McGlynn nicht die, die sie heute ist. Jedoch kehrt sie mit ihrem neuen Album nicht nur auf einer siebten Wolke schwebend und liebestrunkend zurück, sondern äußerst stilsicher und gereift.

Mit dem verflixten zweiten Album hat schon so manche Band seine liebsten Zuhörer vertrieben. Die Singer und Songwriterin Emma McGlynn hingegen fängt an, wo andere bereits aufgehört haben ihre Musik zu kneten und zu formen. Klang sie auf ihrem Debüt "Kamikaze Birdie" noch dominiert von typisch diffuser und schneller Ani Difranco Gesangstechnik, zeigt sie sich nun überraschend selbstsicher und gefestigt in Ausdruck ihrer Stimme und Klang der Melodie. Dass die Londonerin einen Stil gefunden hat, mit dem ihre Musik eigen klingt, verdankt sie sicherlich auch ihrer Band The Monorails, die sie bereits in der Vergangenheit mit dynamischem Gitarrensound begleitete, der nun ein wenig härter klingt als bisher und feinfühligem Klavierspiel. Der Titel "Murder Set" könnte vermuten lassen, dieses Album tauge dem Ziel es jemanden kaltblütig heimzahlen zu wollen. Und wenn schon, was spricht schon dagegen eine verlorene Liebe mit sich selbst und seiner Musik auszumachen? Doch so düster schaut es gar nicht aus. Das zum Download bereitgestellte Lied "Drunken Love" beweist, dass man sich nicht in verbitterte Melodien stürzen muss, sondern auf sehr viel Bewegung zwischen konzentriertem Rock und ruhiger Akustik gespannt sein darf. (sp)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

PJ Harvey unterbricht Konzert für Kommentar zum Brexit

PJ Harvey unterbricht Konzert für Kommentar zum Brexit

"No Man Is An Island"
PJ Harvey ist die vielleicht wichtigste englische Künstlerin unserer Zeit. Auf ihrem gestrigen Konzert in Amsterdam unterbrach sie ihre ansonsten wortlose Show und las das Gedicht "No Man Is An Island", das der Dichter John Donne bereits im Jahr 1624 über Europa schrieb.
PJ Harvey nimmt neues Album vor Publikum auf

PJ Harvey nimmt neues Album vor Publikum auf

Kunstprojekt "Recording in progress" soll Fans neue Einblicke ermöglichen
"Warum eigentlich hinter verschlossenen Türen aufnehmen?" Diese Frage stellte sich die britische Künstlerin PJ Harvey offenbar und wird 2015 ihr Studio für Fans als Kunst-Event zugänglich machen. 

Empfehlungen