Aktuelles Album

DJ Kicks - Erlend Oye

Erlend Oye - DJ Kicks - Erlend Oye

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
From: Folkpop to: Disco!

Mit Erlend Oye liefert erstmals nicht ein DJ, sondern ein Sänger und Songwriter seinen Beitrag zur DJ-Kicks-Serie. Und sorgt dennoch für einen der interessantesten DJ-Mixe der K7!-Reihe.

Man muss nicht Riesenregale mit Vinyl besitzen oder jahrelang in den Clubs dieser Welt auflegen, um ein gutes DJ-Set hinzulegen. Erlend Oye verlässt sich einfach auf sein untrügliches musikalisches Gespür, bevor er sich an die Turntables begibt. Dort legt er auch mal mit CDs auf oder kündigt das nächste Stück singenderweise an. Technisch versiert sind andere. Erlend Oye ist dafür musikalisch mit allen Wassern gewaschen und das ist unstrittig die wichtigere Eigenschaft eines DJs. Bereits mit seiner Folkpop-Band Kings Of Convenience, mit der er den vielzitierten Slogan "Quiet is the new loud" prägte, heimste der Norweger weltweit Kritikerlobeshymnen ein. Mit "Poor Leno" seiner Landsleute Röyksopp war sein watteweiches Timbre erstmals auf den Tanzflächen zu hören. Es folgte ein erstaunlich reifes Soloalbum, das er mit verschiedenen Elektronik-Produzenten auf der ganzen Welt aufnahm. Inzwischen hauptsächlich in Berlin lebend wurde Erlend zunehmend auch ans DJ-Pult geschubst, wo er mit Hilfe seiner DJ-Freunde einfach seine Lieblingsplatten auflegte und dazu sang. Neun Songs hat Oye für seine DJ-Kicks komplett neu eingesungen, darunter einige Coverversionen sowie neue eigene Stücke. Darunter der hier exklusiv vorgestellte Song "The Black Keys Work", der auf der DJ Kicks im Phonique Rmx zu hören ist. Sein Handwerk hat er inzwischen soweit perfektioniert, dass er uns nun auf Albumlänge einen wunderschönen Querschnitt durch die schöne neue Welt der elektronischen Popmusik serviert und dabei erstaunlich gut drückt. (ur)

Alben

News

Tonspion beim Festival Internacional de Benicassim pt. I

Tonspion beim Festival Internacional de Benicassim pt. I

Auslandsrecherche meets Betriebsausflug. Südeuropäische Sommerhitze trifft internationales Glitzerlineup. Für alle Freunde des Tonspion, die nach unserer sanft drückenden Promotion und unserer schicken Compilation immer noch keine Lust aufs feinste Festival der Welt hatten, hier der erste Teil unseres FIB-Berichtes.

Videos

Ähnliche Künstler