Hardcourage

Falty DL - Hardcourage

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Lust auf Veränderung

Drew Lustman alias Falty DL hat die ständige Veränderung zum Prinzip erhoben. Spielte er auf dem letzten Album „You Stand Uncertain“ mit einer ätherischen Version von Garage, da taucht er auf „Hardcourage“ in die Tiefen von House ab. Dabei ist „Hardcourage“ zupackender, weniger flüchtig und vor allem Futter für Dancefloors geworden.

„Stay I'm Changed“ hat Drew Lustman den Opener seines dritten Albums programmatisch genannt. Denn der ist einer dieser Housetracks, die uns im letzten Jahr verrückt gemacht haben: Deepness kombiniert mit einer dubsteppigen Bassline. Trotzdem ist „Stay I'm Changed“ unverkennbar Falty DL, das Flüchtige kann Drew Lustman seinen Tracks auch dann nicht austreiben, wenn er einen Clubtrack produziert.

Noch etwas fällt im Vergleich zum Vorgänger auf: Außer Ed MacFarlane (Friendly Fires) treten auf „Hardcourage“ keine Stimmen auf. Lustman setzt sich selbst mehr in den Fokus und verzichtet zugunsten einer straighten Bassdrum auf zerbrechliche Songs, wie es „Gospel Of Opal“ vom letzten Album „You Stand Uncertain“ war. Als wäre Falty DL von seiner neu entdeckten Liebe zum House selbst überrascht, lässt er die Dinge unverkrampft laufen. Und liefert eins der ersten Highlights 2013, das so farbenfroh und abwechslungsreich wie sein fantastisches Artwork ist.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Für Erwachsene: Das Synch Festival in Athen

Für Erwachsene: Das Synch Festival in Athen

Vom 12. bis 14. Juni 09 mit Tortoise, Matthew Herbert Big Band, Friendly Fires, Junior Boys u.a.
Spätestens seit Aufkommen der Billigflieger besuchen Musikfans gerne auch mal Festivals im Ausland. Das Synch-Festival bietet nun ein ganz besonderes Line-Up und das ganz ohne die übliche Zeltromantik.
Platte vor Gericht: Trail Of Dead - The Century Of Self

Platte vor Gericht: Trail Of Dead - The Century Of Self

Urteile von Thomas Godoj, Polarkreis 18, Phillip Boa und anderen
In Kooperation mit Intro präsentieren wir regelmäßig neue Alben im Kreuzfeuer der Kritik von Promis und Experten. Heute: Trail Of Dead - "The Century Of Self".

Empfehlungen